Eure Fragen an Wiko

Das könnte Dich auch interessieren...

23 Antworten

  1. werner sagt:

    Wird Wiko ab jetzt immer auf OnScreen-Tasten zurückgreifen oder wird es in Zukunft auch noch Geräte mit sensitiven Tasten geben?

    Kommt mal ein Nachfolger des Wiko Rainbows mit kompakter Bauweise, Dual-SIM UND Micro-SD Karten Slot und einem großen Akku?

    Mfg,
    werner

  2. dolomin sagt:

    Ja einen richtigen Nachfolger und nicht so aufgepimmte Rainbows neben produkte .Rainbow 2 :Oktacore Mtk der lezte,2 gb ram,Reines android lollipop mit update garantie auf android m,größerer akku,Akku wechselbar,keine on screnn tasten, und das ganze für 250 Euro.Und es soll keiner sagen es ginge nicht,andere Hersteller bekommen das hin.Habe mir dieses jahr zum geburtstag mal kein handy gekauft,hab mal meinen pc aufgemozt hatte hardware von 2004 drauf.Erstunlich was ich alles fürs geld bekommen habe,wo man sonst immer nur ein kleine stück plastik bekommt.Und mal ehrlich benutze ja mehr meinen pc als ein handy.Hoffe das Wiko nächstes Jahr was brauchbares auf die reihe bekommt,ansonsten werde ich mich woanders umsehen.Ab nächstes jahr kommr ja auch nokia wieder ,mal sehen was da so läuft,war immer nokia fan .

  3. Polo sagt:

    Werden die älteren Highway Modelle noch ein Update auf Android Lollipop 5.0 kriegen ?

  4. Eddie sagt:

    Generell geht es mir um die Update Politik bei Sicherheitslücken in Android. Was macht Wiko gegen Lücken wie Stagefright, die z.B. in Cyanogenmod sogar in Kitkat noch gepatcht worden ist? Bislang ist mir für mein Ridge 4G dazu noch kein Patch untergekommen. Wenn Google solche Lücken in neueren Android Versionen flickt, dann müssen die Hersteller von Smartphones reagieren, und sofern ein Update auf die aktuellste Version von Android für ein noch unterstütztes Telefon nicht machbar ist, so ist ein Backport Pflicht.

    • John Q. Public sagt:

      +1

      Selbst die (für Deutschland) ersten Modelle wie das Cink Peax 2 wurden erst auf der IFA 2013 vorgestellt; heute – gerade zwei Jahre später – mit Jelly Bean 4.1.2 hoffnungslos veraltet und “offen wie ein Scheunentor”…

    • Andreas sagt:

      Möchte mich an der Stelle anschließen. Ich brauche zwar nicht die allerneuste Version von Android, aber solch krasse Sicherheitslücken wie z.B. Stagefright müssen gepatched werden und hier würde ich doch einen Kommentar seitens Wiko erwarten.
      Habe übrigens auch ein Cink Peax 2, dass ich noch immer sehr gut finde. Nur halt das Problem mit Sicherheitslücken….

  5. Hendrik sagt:

    Interessant zu wissen wäre es für viele vermutlich, wie es mit der Update-Politik aussieht. Welche Geräte werden wann auf Lollipop gepatched? Die bisherigen Info bezüglich dieses Themas sind ja doch eher spekulativ und sehr rar…
    Was mich auch interessieren würde ist, wird Wiko weiterhin auf preisgünstige Modelle setzen UND parallel auch wieder gute Mittelklasse- bis High-End-Smartphones rausbringen (z.B. Highway Reihe)?
    Dann wünsche ich auf jeden Fall viel Vergnügen auf der IFA!

  6. Rip-deal sagt:

    Die mitgelieferte Anleitung ist extrem dürftig. Andere Hersteller bieten zusätzlich eine ausführliche Anleitung zum Download an. Wird es das bei Wiko auch geben?

  7. Simon sagt:

    Wann kenau kommen die updates

  8. Max sagt:

    Meine Frage an wiko wäre, warum wiko das wiko mazing nicht veröffentlicht hat. Arbeitet wiko bereits an einem ähnlichen Projekt? Ich bin der Meinung, dass dies ein echtes Top smartphone geworden wäre und sich es bestimmt gut verkauft hätte.

  9. Domenik sagt:

    Wird das Wiko Rainbow 4G sicher Android 5 bekommen?

  10. Flololo sagt:

    Wird das Wiko Highway ein Update auf Android Lollipop 5.0 bekommen, und wenn ja, wann kann man vorausichtlich damit rechnen?

  11. Andi sagt:

    IFA-Frage:
    Wann bekommt das Wiko Bloom ein Update auf Android Lollipop 5.x?

  12. Manfred sagt:

    ich habe das Wiko Stairway. Bin soweit zufrieden,
    aber leider hat dieses Stairway probleme mit dem Nationalen Roaming von O2 und E+. Ich muss das Datenroaming einschalten, um lückenlos Internet zu haben. Das kann in Grenznähe fatal sein. Wird Wiko was dran tun ? Es geht mir nicht drum, die neueste Firmware zu haben, aber das mit dem Roaming ist schon ein Faktor, der Wiko dazu bringen sollte, abhilfe zu schaffen.

    Manfred

  13. Rudy sagt:

    Kommt für das Wiko Highway 4G noch ein Lollipop Update? Wäre sehr entäuscht, falls dieses super handy einfach fallen gelassen wird, immerhin ist es nicht so alt und hat top hardware.

  14. Dieseldieter sagt:

    Mein Raínbow habe ich verschenkt und das Bloom fast neu für immerhin 40€ verkauft. Ich probiere erstmal ualsim auf WP10 aus.
    Das Rainbow ist immer noch ne Granate, in allen Belangen, aber selbst für ein fast drei Jahre altes WP (L920) gibt es noch Updates, die ggf. auch Sicherheitsgeschichten betreffen.

  15. Sophia sagt:

    Was plant Wiko bezüglich Android M? Wird irgendeins der aktuell verkauften Wiko-Geräte noch Android M erhalten oder bleibt Android M kommenden Modellen vorbehalten?

  16. Max sagt:

    Hey Vincent!
    Könntest du bitte mein oben genanntes Kommentar bezüglich des wiko mazing löschen?
    Grüße

  17. Max sagt:

    Da ich in dem Kommentar ausversehen meinen ganzen Namen angegeben habe. 😉

  18. Anton sagt:

    Ich habe ein paar spiele in einem Ordner gehabt. Das Handy ist einfach aus und wieder an gegangen auf einmal war der ordner weg. Danach habe ich die spiele deinstalliert und wieder Installiert doch sie sind immer noch weg. Was soll ich machen sie werden nicht auf dem Home Screen angezeigt ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.