Wiko präsentiert Kenny mit Android 7 für 119 Euro (Update)

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Christian sagt:

    Danke für das Kurz-Review. Diesen Satz habe ich leider nicht verstanden: „Das Wiko Kenny höchst mit einem 2500 mAH starken Akku ausgestattet, was für diesen Preis nicht möglich besonders ist.“

    • Marcel sagt:

      Hey Christian,

      da ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen. Sollte natürlich “was für diesen Preis nicht wirklich besonders ist.“ heißen. Danke für den Hinweis!

      Was sagst du zum Gerät? 🙂

      Gruß

      Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.