Wiko Darkmoon – Anleitung zum Rooten

Das könnte Dich auch interessieren...

30 Antworten

  1. Sebastian sagt:

    Hi,

    genauso bin ich auch vorgegangen. Ist sehr easy und geht sehr schnell. Habe dafür Version 1.9.0 genutzt. Mit Root ist das Darkmoon gleich schon etwas mehr wert.

    Gruß

  2. loady sagt:

    Hi habs auch mit Framaroot gerootet, war sehr einfach.
    Gibt es auch eine Anleitung, ClockWorkMod auf dem Darknight zu installieren?

    • Eric sagt:

      Hallo,

      das werden wir wahrscheinlich in einem der nächsten Beiträge behandeln. Ich bin derzeit aber noch am Recherchieren und Lesen, da das Ganze auch verlässlich und mit dem kleinstmöglichen Risiko funktionieren soll. 🙂

      Grüße

      • loady sagt:

        Hallo.
        Also ich habs jetzt auf eigene Faust probiert.
        Mit den mobileuncle tools hab ich einfach durch „replace recovery“ das img eingespielt. läuft

        • Eric sagt:

          Hallo,

          danke für die Rückmeldung! Leider habe ich das Darkmoon nicht mehr hier (war ein Testgerät) und kann somit auch nichts mehr testen.

          Grüße

  3. Mel sagt:

    Framaroot 1.9.1 hat bei Darkmoon funktioniert. Danke für die Anleitung. Es gibt im Netz nicht sehr viel für dieses Handys. Bin allerdings ein Beginner und würde gerne eine Custom Room aufs Handy spielen. Geht das überhaupt und wenn welche?

    • Eric sagt:

      Mit Custom-ROMs sieht es bei den Wiko-Modellen allgemein eher schlecht aus. Aber das bessert sich hoffentlich mit den neueren Modellen wie zum Beispiel dem Wiko Wax mit Tegra-CPU. Auch die steigende Bekanntheit der französischen Marke sollte für mehr Support aus der Community sorgen.

  4. Sebastian sagt:

    Hey,

    hast du evtl auch schon eine Ahnung/Anleitung, wie es mit dem Rooten mit dem Highway ist/sein wird? Ist es wohlmöglich der gleiche Vorgang? 🙂

    Danke für eine Antwort!

    • Eric sagt:

      Hallo,

      das funktioniert genau gleich, mit dem Barahir-Exploit sollte es problemlos funktionieren.
      Wäre schön, wenn du hier kurz Feedback geben könntest, ob es geklappt hat, da ich leider kein Highway habe. 😉 Danach kann ich auch die Anleitung schreiben (Screenshots wäre auch cool ;)).

      Grüße

      • Sebastian sagt:

        Hey,

        das Rooten hat geklappt. Ich habe die ganze Zeit nur keine Möglichkeit gehabt es zu testen.
        Einwandfrei. Boromir – Exploit hat leider nicht geklappt gehabt, aber der Barahir – Exploit 😉
        (Screenshots sind per Mail gesendet)

      • Matthes sagt:

        Hallo Eric,
        Ich habe alles so gemacht wie beschrieben, hat aber nicht geklappt.
        Habe keinen root access. Zum Rooten wurde Framaroot-1.9.3.apk benutzt.
        Gibt es hier schon Lösungen? Oder habe ich was falsch verstanden?

  5. Tanja sagt:

    Hallo, vielen dank für die kurze anleitung. Bin absoluter Anfänger in sowas aber hat alles super geklappt. Mit SD2link kann ich nun alle Apps auf die SD -Karte schieben. So ist das Handy echt perfekt 🙂

  6. Ausgburger sagt:

    Hallo,

    könnte man diese Anleitung auch für das Getaway hernehmen?

    MfG

    • Hallo,

      Das ist leider nicht möglich, da Framaroot unter KitKat nicht funktioniert. Eine Methode zum rooten des Getaways ist uns noch nicht bekannt.

      LG Vincent

      • Andreas sagt:

        Super – vielen Dank für die Anleitung und die Kommentare z.B. bezügl. der Link2SD App.
        Bisher habe ich die Finger vom rooten gelassen – hat aber mit dem Barahir Exploit alles bestens/schnell/einfach funktioniert (Wiko Darkmoon; Android 4.2.2).
        Alle nervigen & „schweren“ vorinstallierten Apps (Google Movies, Music, Chrome, etc.) + Spiele deinstalliert, andere auf SD Karte verschoben.

        Top App http://framaroot.net/

  7. Andreas sagt:

    Super – vielen Dank für die Anleitung und die Kommentare z.B. bezügl. der Link2SD App.
    Bisher habe ich die Finger vom rooten gelassen – hat aber mit dem Barahir Exploit alles bestens/schnell/einfach funktioniert (Wiko Darkmoon; Android 4.2.2).
    Alle nervigen & „schweren“ vorinstallierten Apps (Google Movies, Music, Chrome, etc.) + Spiele deinstalliert, andere auf SD Karte verschoben.

  8. chris sagt:

    Gibt es auch eine Möglichkeit das wiko lenny zu rooten habe alle root tools ausprobiert von framaroot bis towrell root nichts funktioniert kann mir da einer helfen?

  9. Tom sagt:

    Funktioniert nicht.
    Schade, der kleine Telefonspeicher geht mir auf den Sack.
    Brauche Hilfe,bitte!

  10. Jürgen sagt:

    Also bei mir (Darkmoon) funktioniert framaroot nicht. Ich habe framaroot 1.9.3 installiert und der Ablauf ging wie beschrieben. Ich habe einen Neustart gemacht, aber habe trotzdem keine Root-Berechtigung. …und weiß nicht weiter.

  11. hemmi sagt:

    kuckst du hier für Darkmoon:
    forum.xda-developers.com/android/development/wiko-darkmoon-mt6582-performance-06-08-t2840159

    – rooten geht (framaroot)
    – 2.5 GB Arbeitsspeicher geht (EBR Files und Scatter Files)
    – Touch recovery geht, mit Dateimanager
    – Custom rom geht

    Hab ich alles im Februar gemacht (nach Installieren der Treiber in Windows) und dann das Originalrom wieder drübergeflasht, dann hatte ich 2,5 Gig, die Original-Software und auch die Performance control usw vom Custom Rom.
    Jetzt (Juni) kommt aber vielleicht Kitkat für Darkmoon auf XDA 🙂

  12. Anni31 sagt:

    Hallo, leider habe ich mit dem rooten noch nicht so die Erfahrung. Was genau kann mein Handy dann wenn es gerootet ist? Im Moment habe ich nämlich das Problem das es keine Updates mehr macht weil der interne Speicher zu klein ist. Ich erhoffe mir vom rooten danach alte installierte Dateien löschen kann, und somit mehr platz für Updates habe!? Liege ich richtig? ? Ich hoffe ihr könnt mir darüber etwas mehr berichten.

  13. sergio sagt:

    Toller Blog 🙂
    Danke für die vielen Infos.

    Nachdem ich das OTA Update installiert hatte, konnte mein Darkmoon plötzlich keine Verbindung mehr zum Play Market (oder wie der gerade heisst) aufbauen. Nachdem ich ihn deaktiviert und neu gestartet hatte klappt das wieder, dafür geht Framaroot nicht mehr, bzw. hat das Programm keinen Einfluss mehr. Trotz Neustart kein Root, obwohl Framaroot sagt ok.

  14. Good Job Eric, Jetzt kann ich Wiko Dunkelmond zur nächsten Version verwurzeln. Ich mag benutzerdefinierte spielen könnte es möglich sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.