Wiko Rainbow: Update auf Android KitKat verfügbar

Das Update auf Android 4.4 KitKat für das Wiko Rainbow ist nach langem warten nun verfügbar! Die Aktualisierung kann ab sofort auf Wiko Seite heruntergeladen werden und per PC auf das Handy geflasht werden.

Wiko Rainbow (Farben), (C) wikomobile.de

Wiko Rainbow (Farben), (C) wikomobile.de

Lange hat es gedauert, aber nun ist es soweit. Was bereits lange Erhofft wurde, im September bestätigt wurde und jetzt verfügbar ist ist das Update auf Android 4.4.2 KitKat des Wiko Rainbows.

Dabei wird es, wie schon beim Highway, kein OTA-Update geben, sondern der Benutzer muss die Aktualisierung mithilfe einer Software selber flashen. Ebenfalls wie beim Highway: Android 4.3 wird, aufgrund von fehlenden MediaTek-Treibern übersprungen.

Neu ist zum Beispiel der Immersieve Mode, die weißen Symbole in der Statusleiste. Außerdem wurde die Performance verbessert und einige Fehler wurden beseitigt. Wiko selber hat jedoch keine weiteren Änderungen vorgenommen, das daran liegt, dass man auf fast pures Android von Google setzt. Eine vollständige Liste der KitKat-Neuerungen findet ihr hier.

Das Update inklusive Flashtool könnt ihr ab sofort hier herunterladen. Eine Anleitung zum flashen reichen wir noch nach, bis dahin könnt ihr jedoch unsere Anleitung zum flashen von Android 4.4.2 auf dem Wiko Highway benutzen. Bedenkt aber, das während des Update-Prozesses alle persönlichen Daten gelöscht werden und ihr daher vorher unbedingt eine Sicherung dieser machen solltet! Was sagt ihr zu dem Update?

 

The following two tabs change content below.
Anonymous
Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt
Anonymous

Vincent

Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt

72 Antworten

  1. Kalle Kalle sagt:

    Sehr lobenswert. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass Samsung seine Kunden mit dem vergleichbarem S3 kitkattechnisch im Regen stehen lässt (zumindest hier in D).

  2. Qwanell Qwanell sagt:

    Yeay!!! Endlich!! Geflasht….Gerootet….Carliv Touch Recovery drauf….einfach super!!!!

    P.s Wer Hilfe beim „Rooten/Recovery“ braucht,helfe gerne

  3. Haller Haller sagt:

    Bin nicht so begeistert, denn Apps, die auf SD-Karte verschoben sind, erscheinen nicht mehr auf dem Home-Bildschirm nach dem Ausschalten. Es muss immer nochmal ein Neustart gemacht werden, damit alle Apps wieder sichtbar sind. Sehr ärgerlich. Ebenso 200 MB weniger Interner Speicher frei und eine etwas trägere Reaktionszeit, z.B. wenn Apps im Hintergrund aktualisiert werden geht im Vorergrund fast nichts mehr.

  4. Haller Haller sagt:

    Postitiv: Nach dem Update hat das Wiko eine Seriennummer und Navigon läßt sich endlich installieren !!!

  5. Peter Peter sagt:

    Hallo zusammen,

    wie lang hat das Flashen ca. gedauert ?
    Der „Download“ über das Tool läuft jetzt schon ne Weile und steht noch bei 0%, bisher aber genau an die Anleitung gehalten.

    (mögliches Problem: Ports im Rechenzentrum gesperrt (sitze im Büro) möchte das halt nur ausschließen können)

    Danke & Gruß

    • Haller Haller sagt:

      max. 5 Minuten, wobei nach dem Einstecken das USB-Kabels bei AUSGESCHALTETEM Smartphone der Downloadbalken sofort hochzählt. Dieser Vorgang dauert ca. 5 Min.

      • Peter Peter sagt:

        danke für die rasche Antwort!

        Dann scheint da was nicht zu stimmen, entweder auf Seiten von WIKO oder bei mir im BÜRO. Da aber mehrere Leute schon bei Facebook das selbe Problem geäußert haben denke ich, dass es eher an WIKO selbst liegt.

        Im Kompatibilitätsmodus & Administrator ausführen hat auch keine Änderung bewirkt =(

        • siggi siggi sagt:

          hatte das gleiche problem wie du und jetzt geht mein rainbow überhaupt nicht mehr obwohl ich genau nachanleitung gearbeitet habe

  6. Michael Michael sagt:

    Hallo zusammen,
    hat schon jemand die Fotoqualität vor und nach dem Update getestet. Kann jemand sagen ob sich die Qualität verbessert hat?
    In einem Test zum Wiko Slide wurde erwähnt, dass ein Update die Qualität möglicherweise verbessern könnte. Das Silde (hat bereits 4.4) hat eine sehr ähnliche Hardware, macht aber deutlich bessere Fotos.
    Gruß
    Michael

  7. Markus Markus sagt:

    Bei mir treten folgende Probleme nach dem KitKat Update auf:

    – GPS funktioniert nicht mehr Ordnungsgemäß.
    – Liste „Häufig angerufene Kontakte“ kannn nicht bereinigt werden.
    – Keine Fotoaufnahme per Lautstärketasten.
    – Rechtschreibfehler (halb so wild 🙂 unter Einstellungen>Display>Hintergrund> „Speerbildschirm“ statt „Sperrbildschirm“.
    – SIM kann unter SIM-Verwaltung keine Nummer zugewiesen werden.

    Bin ich der einzige mit diesen Problemen? Bitte um Rückmeldung falls jemand ebenso betroffen ist.

  8. Markus Markus sagt:

    sry wegen doppelpost.

    den ersten beitrag kannst du löschen Herr Admin 🙂

  9. Qwanell Qwanell sagt:

    Hallo Björn und James,

    habe mit dieser Anleitung/Tools Erfolgreich mein Regenbogen Gerootet inkl.Custom Recovery.

    1 Link: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1825722

    2 Link: http://chinamobiles.org/threads/mtkdroidtools-erfahrungen-tipps-tricks-download.37769/

    Bitte den Zweiten Link AUSFÜHRLICH LESEN!!!!!!!

    P.S Übernehme Keine Haftung für irgendwelche Schäden an euer Handys!!!!
    Benutzung auf eigene Gefahr!

    • Qwanell Qwanell sagt:

      Mit „MTK Droid tools“ Recovery erstellen,Original Recovery mit der erstellten ersetzten (Wiko Rainbow Kitkat v7 ordner)
      Scatterfile im Sp Flashtools auswählen,alles außer „recovery.img“,handy ausschalten,Download Button klicken,handy ans pc anschließen….abwareten bis „Grünes symbol“ erscheint…..

      Jetzt handy ausschalten und mit +/- taste und power taste (alle gedrückt halten)
      Und ins recovery starten….. Tadaaa…… 🙂

      Jetzt noch mit superuser.zip übers recovery rooten…..

  10. Max Max sagt:

    Wie muss man das update jetzt richtig herunterladen? Und muss ich das mit meinem PC machen?

    • Qwanell Qwanell sagt:

      Genau update von wiko seite herunterladen,entpacken programm starten,auf das grün/blaue downloadbutton klicken,handy ausschalten und ans pc anschließen.

      Fertig

  11. SEPP SEPP sagt:

    Wenn ihr weiter so tolle Handys auf den Markt bringt um das Geld, können Apple und Co. bald zu sperren. In meiner Klasse haben die meisten bereits ein WIKO Samrtphone.

  12. Max Max sagt:

    Mein update verlief fehlerfrei, und ich muss sagen viele Funktionen haben sich stark verbessert. Also weiter so wiko!!!

    • Yannick Yannick sagt:

      Ich wollte das Update auch durchführen, doch beim download blieb es immer bei 0% und dann hab ich das handy wieder entfernt und jetzt geht es gar nicht mehr an.
      HILFE!! 🙁

      • Björn Björn sagt:

        Hallo Yannick,
        hast warscheinlich den selben Fehler gemacht wie ich am Anfang.
        Das Gerät voll laden und ausschalten
        Das Programm runterladen und starten
        auf den grünen Pfeil drücken
        DANN ERST das Gerät via USB anschließen
        Sollte dann quasi sofort starten

        Gruß Björn

      • Qwanell Qwanell sagt:

        -Akku Raus
        -5min Warten
        -Akku wieder rein (Nicht einschalten!!!)
        -PROGRAMM STARTEN UND AUF GRÜNEN „DOWNLOADBUTTON“ KLICKEN

        -Handy ans Pc anschliesen

        -Warten bis es fertig ist DANN ERST DAS GERÄT TRENNEN.

        -Fertig….

        • Yannick Yannick sagt:

          Hallo Qwanell und Björn.
          Zwar hat alles bis 100% geladen und ich habe mein Rainbow danach getrennt, angehen tut es seltsamer weise trotzdem nicht.
          Was ist denn nun falsch?

      • Nina Nina sagt:

        Ähnliches Problem bei mir…Update gestern gemacht alles nach Anleitung und sachgemäß, nach dem Update funktioniert nichts mehr ich kann nicht mal ins System das touchscreen reagiert null! Es geht zwar an aber kann es nicht mal mehr ausmachen nur durch entfernen von Akku! Super ärgerlich…

  13. Qwanell Qwanell sagt:

    @admin

    Irgendwelche infos bezüglich bezüglich bugfix updates?

    Gibt schon paar probleme mit kitkat rom

    Z.b

    Nicht mehr so flüssig wie JB.
    Antutu score mit JellyBean: über 19000/Kitkat 16480.

    Viele funktionen fehlen:
    Cinegraph funktion in kamera.
    Mit lautstärke taste foto aufnehmen…..
    Wlan ist (fast) immer im standby on,obwohl in Wlan einstellungen „nie im standby“ ausgewählt ist.

    Ansonsten ist es ein super Rom.

    Ihr rate jeden sein regenbogen zu rooten,bloatapps deinstallieren,xposed framework drauf,und natürlich mein favorit GRAVITYBOX (unglaublich viele funktionen)
    Zu instalieren…..

    Ist dann wie cyanogenmod!

  14. ProHaCk ProHaCk sagt:

    Einfach flash tool (4.2.2) runterladen von wiko seite und flashen.

    Ist die gleiche art und weise wie du kitkat geflasht hast…..

  15. Eto Eto sagt:

    was ist mit Darkmoon? es hat dieselben Spezifikationen wie Rainbow.
    wird es ein Upgrade sein?

  16. carlo carlo sagt:

    Mediatek???? Rooten ist doch jetzte net so das Problem???? Einfach mal googlen benutzen
    Framaroot unterstütz so gut wie alle Wikos die Nen MTK Haben

    • Framaroot funktioniert unter KitKat nichtmehr 😉

      VG Vincent

    • Qwanell Qwanell sagt:

      Framaroot,Towelroot usw wird von Kitkat leider NICHT unterstützt! Bei JellyBean geht das wirklich per „One click“

      Und ja…… Eben…..Einfach mal Google benutzen und lesen !!!

      • Qwanell Qwanell sagt:

        Ein tipp von mir an alle die Rooten wollen….

        Probiert „King root.apk“

        Soll funktionieren…..

        Kann es leider nicht bestätigen,da ich auf meine art und weise gerootet/Carliv Touch habe..

        Gruß

  17. marcel marcel sagt:

    Keine neue nachrichten von wiko?
    Update,bugfix,neue smartphones etc????

  18. Marcel Bruns Marcel Bruns sagt:

    bei mir funktioniert das updatet nicht das handy springt ständig wieder in den lade modus auch wenn der akku voll ist habe windows 8.1 kann mir jemand einen tipp geben woran das liegen kann?

    • Qwanell Qwanell sagt:

      Beim Win 8.1 musst du die „Treibersignierung“ Deaktivieren/Ausschalten! (Frag Google wie das bei win 8.1 geht)

      Danach nohmals handy aus und ans pc anstöpseln.

      Ein tipp…..

      Schalte den USB Debugging modus in dein Einstellungen und steck dein Wiko ans pc (eingeschaltet) und lass die treiber instalieren.

      Danach kannst mit dem Update beginnen 🙂

    • Marcel Bruns Marcel Bruns sagt:

      Danke es hat funktioniert

  19. daniel daniel sagt:

    Bei mir kommt ständig „Es ist ein Fehler aufgetreten der Download wurde unterbrochen“ ich habe es jetzt schon 10mal versucht denn pc neu gestartet das USB Debugging aktiviert und Treibersignierung Deaktiviert denoch komt immer noch diese fehler meldung bitte hilfe

  20. Qwanell Qwanell sagt:

    Hallo Daniel,wenn dieser fehler wieder kommt,dann einfach dein wiko vom pc ausstecken dann gleich wieder anstecken (so sollte es funktionieren)

  21. Eto Eto sagt:

    Hallo,

    Ich habe nicht viele app auf meinem Darkmoon
    aber auch die Aktualisierung einige Anwendungen ist schwierig.

    interner Speicher: 784 MB gebraucht; 224 MB verfügbar
    ist das normal? Ich dachte, es hat 4 GB internen Speicher.

  22. zerroo96 zerroo96 sagt:

    Ich weiß nicht was daran jetzt so schwer war. Ich muss zugeben am Anfang hat mein Rainbow bisschen gezickt aber es hat sich wieder eingependelt und tut das was ich will

  23. Rikus Rikus sagt:

    Habt ihr auch das Problem, dass die Akkuanzeige spinnt? Bei mir zeigt es immer sehr viele Stunden mit einem konstanten %-Satz an, dann springt es auf einmal auf einen viel geringeren, dann wieder viele Stunden konstant, dann wieder Sprung. Obwohl ich in den Zeiten konstanter Anzeige akkuintensive Sachen mache…

  24. Onkel Stahlbrecher Onkel Stahlbrecher sagt:

    Hallo, liebe Wiko-Community!

    Ich bin seit geraumer Zeit auch Besitzer eines Wiko Rainbow und beim Kauf war Android Kitkat V4.4.2 vorab installiert. Heißt, es war kein Update nötig. Generell bin ich mit dem Gerät zufrieden, aber ich habe – wie viele – das Problem mit der Akkuanzeige.

    Wie bei Rikus bleibt die Restenergie konstant, über mehrere Stunden, bei der selben Zahl, danach geht es bei normaler Benutzung (E-Mails, Facebook, Twitter etc.) plötzlich mehrere Prozent weg.

    Heute früh, nach rund drei Tagen Benutzung – wobei es zum Großteil nur im Stand By war (genutzt wurde es nur circa 2 Stunden) – plötzlich von 55 auf 5 Prozent, dann ging es einfach aus.

    Jetzt probiere ich den Akku zu kalibrieren (sprich mehrere Male auf 100 Prozent aufladen und selbstständig auf 0 Prozent entladen). Sollte das aber nicht helfen, muss ich wohl nach einer Alternative suchen. Wie diese aussehen mag, weiß ich aber nicht. Ich selbst möchte das Gerät ungern abgeben, weil es an sich ein tolles Smartphone ist.

    Wie sieht es denn mit einem Update auf V.4.4.3 oder V.4.4.4 für jenes Gerät aus?

    • Hi!
      Das du verärgert bist, kann ich verstehen. Bei dem Highway Signs habe ich dieses Problem nicht, es scheint also wirklich nur beim Rainbow & Darknight aufzutreten.

      Wie sieht es denn mit einem Update auf V.4.4.3 oder V.4.4.4 für jenes Gerät aus?

      Soweit ich weiß, gibt es von MediaTek keine Android 4.4.3 oder 4.4.4 Treiber. Das heißt, die nächste Version wäre Android 5.0.2 Lollipop. Aber das kann erfahrungsgemäß noch etwas dauern 😉

      LG Vincent

      • Onkel Stahlbrecher Onkel Stahlbrecher sagt:

        O…kay. Damit habe ich persönlich nicht gerechnet, dass das Wiko Rainbow ein zukünftiges Update bekommt, was Android Lollipop aufspielt. Jetzt mal von der Wartezeit her abgesehen: Wie gut stehen die Chancen, dass die neue Firmware ausgerollt wird?

        Ich habe heute auch mit dem Kundenservice von Wiko telefoniert und derjenige Mitarbeiter meinte, dass bezüglich des oben genannten Problems nur einzelne Geräte betroffen seien. Wenn es doch ein Problem der Software ist, wie können dann nur einzelne Geräte betroffen sein?

        Auf jeden Fall probiere ich, wie schon genannt, die Kalibrierung des Akkus. Falls das nicht funktioniert, muss ich schauen, wie es weitergeht.

  25. Onkel Stahlbrecher Onkel Stahlbrecher sagt:

    Okay. Dann lasse ich mich mal überraschen und hoffe, dass das Update erscheint.

    Ist es eigentlich möglich, wenn V4.4.2 vorab installiert war, dass man dennoch ein Downgrade auf V4.2.2 durchführen kann? Ob es sinnvoll ist, sei dahingestellt. Nur nervt mich dieser Fehler bezüglich der Akkuanzeige ungemein.

  26. Bettina Szabo Bettina Szabo sagt:

    Hi.
    meine Mutter hat sich auch ein Wiko Rainbow gekauft, und wir kennen uns nicht so gut damit aus.
    Deswegen frag ich jetzt mal hier nach, vielleicht kann mir ja jemand von euch einen Tip geben.
    Bei meiner Mama ist es leider so, das das Handy das Gespräch während eines Telefonat einfach beendet, meist nach paar sek oder nach 1-2 minuten.
    Hat noch jemand das Problem und kann mir helfen, oder einen Tip geben?

  27. Frank Frank sagt:

    Hallo!

    Bei mir funktioniert seit dem Update auf KitKat das WLAN nicht mehr richtig.
    Sobald ich einmal kein WLAN-Empfang habe, schaltet es auf UMTS um und schaltet das WLAN nicht wieder selbständig ein, wenn wieder ein Netzwerk zur Verfügung steht.
    In der Statusleiste wird auch das WLAN Symbol nicht mehr angezeigt. Im Menü ist es aber noch aktiviert.
    Erst nachdem ich es aus- und wieder eingeschaltet habe, kann ich wieder darauf zugreifen.
    Das ist natürlich ziemlich sch….e! So wird mein Datenkontingent verbraucht, obwohl ich eigentlich im Netzwerk bin.
    Einstellungen habe ich alle probiert. Nichts hat geholfen. 🙁

  28. Ronny Rühl Ronny Rühl sagt:

    Hab seid dem letzten update das Problem das mein Netz immer in roaming fällt und dann mei internet nicht geht

    • Guten Morgen Ronny,
      Lass mich raten, du bist bei o2 oder E-Plus bzw. einem Subprovider?
      Telefónica (o2) hat schon vor längeren E-Plus (Base) aufgekauft. Die 2G und 3G Netze wurden nun zusammen gelegt (=National Roaming) und du bist dann immer in dem Netz, welches grade einen besseren Empfang garantiert.
      Bei manchen Handys (zwar keine offizielle Statistik, mMn aber am meisten bei Geräten mit MediaTek-Chip) gibt es dann aber ein Problem und dein Handy sagt dir, du wärst im Roaming Netz (was ja im Grunde auch stimmt). Für dich fallen keine Kosten an, solange du das Roaming in Deutschland aktivierst. Nur im Ausland könnte es dann billig werden, aber zumindest o2 sperrt dir, wenn du willst, kostenlos den mobilen Internetzugang im Ausland.

      Frohen Mittwoch,
      Vincent

  29. Dennis Dennis sagt:

    Also seit dem das Kitkat Update raus war, hab ichs mir gleicht aufs Wiko Rainbow geladen. Das Handy lief eigentlich super, außer, dass ich ein paar Apps bräuchte, die nur auf dem KitKat laufen.
    Seit dem Upgrade auf Kitkat:
    1.Das Haupt-Display scheint nur auf der linken Seite zu geben. Sehr nervig und ungewohnt. 2. Am schlimmsten ist dieser „Launcher3“, denn er stürzt immer ab nach dem ich ein App installiert habe (kann die Verknüpfung wohl nicht machen), sonst stürzt er so ab und zu von selber ab. 3. Nach dem ich meine Bildschirme organisiert habe mit Verknüpfungen etc. und das Wiko R. neustarte – fehlen einfach immer ein paar Verknüpfungen und ich muss diese wieder nach jedem Neustart neu erstellen. 4. Wenn ich jemanden anrufe schaltet sich das Display gleich aus in der selben Sekunde, und ich kann nicht mal aufhängen bis ich nicht ein paar mal auf den Power Knopf gedrückt habe. 5. Wenn ich mal länger ein App aufhabe und mit der „Zurück-Taste“ das App schließen möchte, kommen plötzlich viele andere Apps zum Vorschein die sich laden und öffnen, die davor nicht offen waren und ich muss erstmal warten und diese dann schließen.
    6. Vor einer Woche kam so ein kleiner Over-the-Air Update von Wiko, ich habs installieren lassen, und das Handy hang sich im Recovery-Mode…
    Das Wiko Update habe ich schon seit Ende Dezember 2014 und habe es vor einer Woche (auch wegen dem kleinen Wiko-Fehl-Update) komplett neu-aufgesetzt. Also davor wipe alle cache etc. Alles frisch raufgepackt. Alles genauso geblieben.
    Ich werde bald das Wiko aufs Stock Rom zurücksetzten und falls du Vincent H. keine Ideen hast was ich hier tun kann, dann rate ich allen anderen auch die Finger von dem Update zu lassen.

    • Josef Josef sagt:

      Hi,
      auf meinem Rainbow mit Android 4.2.2 ohne Probs das Update auf 4.4.2 (Wiko V.13) installiert.
      Aber diese Version V.13 von Wiko (KitKat 4.4.2) ist absoluter Murks, da sind viele „Verbesserungen“ drin, die sich hauptsächlich in willkürlich geänderten und z. T. völlig unüblich Übersetzungen widerspiegeln. Ganz kleines Beispiel von Dutzenden: USB-Debugging ist jetzt USB-Fehlerbehebung. Das ist ja nicht falsch, aber absolut unüblich. Es gab noch viele ähnlich unübliche „Übersetzungen“ und Änderungen.
      Also auf Wiko V.11 (auch KitKat 4.4.2) „gedowngraded“ (ich hatte die V.11 vorher von Wiko gedownloadet) und das übliche und gewohnte Standard-KitKat 4.4.2 war wieder da. Dann erfolgte ein OTA-Update von Wiko und alles ist im grünen Bereich. Mit NextApp SDFix Schreibprobleme auf der SD-Karte behoben (wenn Apps auf die SD-Karte verschoben werden, ist ihr Symbol nach einem Neustart meist weg, obwohl die Apps noch da sind und sich auch starten lassen, ein KitKat-„Bug“). Dann extremes Root-Problem gehabt, es hat nur mit der chinesischen Kingroot-App funktioniert.
      Jetzt bin ich zufrieden…

  30. Christopher Brums Christopher Brums sagt:

    Ich habe jetzt auch WiKo angeschrieben. Nachdem so viele auch das Problem hatten, dass das Handy immer abschaltet über Nacht (oder zu anderen Gelegenheiten), obwohl noch über 30% Akku vorhanden war, weiß ich nicht ob ich das Handy in dem Zustand noch haben will. Nicht gerootet, keine Apps mit Wake-Locks oder sonstiges Nennenswertes am laufen. Ich machs jetzt wie der Typ aus dem Blog über mir und werde es einfach einschicken (zumindest wenn mir auch jemand so kulantes antwortet)

    @Lance: Ist das dein Blog: http://meandmywiko.blogspot.de/2015/05/wiko-rainbow-supports-at-battery.html ?

  31. D. König D. König sagt:

    Wo kann ich für das Wiko Getaway das aktuelle Update runter laden? Gibt es Kit Kat oder Lollipop für s Getaway?

  32. Melanie Melanie sagt:

    hallo
    habe gestern ein wiko rainbow mit 4.2 geschenkt bekommen mir wurde gesagt man sollte ein update machen klappt aber nicht es steht immer auf 0% was soll ich machen habe windows 10 bitte helft mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *