Wiko präsentiert Rainbow Lite mit Android 5.0 Lollipop

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. werner sagt:

    Endlich mal wieder ein Gerät mit 3 Slots und dazu noch Lollipop. Vielleicht haben wir das “alte” Wiko doch noch nicht verloren. 😀

    Auch wenn ich mich bei der Lite Version frage wie gut sie sich verkaufen wird, wenn das “normale” Rainbow auch nur noch 30€ mehr kostet, bei Angeboten wahrscheinlich nur 20€ mehr.

    Einen bisschen größeren Akku hätten sie m.E. auch noch reinpacken können. 😉

    Mfg,
    werner

    Ps: Ein Rainbow Pro wäre mal nett, 5.5 Zoll Full-HD, drei Slots, guter Akku für unter 250€ – man wird ja wohl noch träumen dürfen 🙂

  2. dolomin sagt:

    Da hätte man das normale Rainbow auch auf lolipop updaten können,man hätte dann wenigstens hd.Was das soll.Naja einupdate kostet denen geld und für ein neues gerät bekommen die Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.