Wiko Pulp & Pulp Fab: Verkauf noch im November, bei Cyberport gelistet

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. t-matic sagt:

    Für mich käme eigentlich als ersatz fürs Rainbow nur die LTE Version in Frage gerade weil doch Android 5.1 und nicht wie beim Ridge 4G nur 5.0 …. aber mal abwarten!

  2. juno sagt:

    sehe nicht genug unterschiede bzw verbesserungen um den kauf gegenüber dem ridge 4g zu rechtfertigen..

  3. dolomin sagt:

    Also mir reicht 3g da ich kein downloader bin,und für emails und co reicht es.Finde es so ,als würdigen nachfolger für das Rainbow 3g.Warte nur noch auf bekanntgabe welcher mtk und welche gpu verbaut ist.Naja akku ist vest verbaut ,aber mittlerweile gibt es ja garkeine wechselbaren akkus mehr und wenn fehlt dann was anderes.On screen tasten und ui müßte ich mich dran gewöhnen.Würde eh direkt gerootet und mit xposed verändert und nova launcher.Aber dann stellt sich noch die frage wie es mit android 6 aussieht?Das wiko nicht eine updategarantie für 18 monate gibt.Bis jezt hat nur motorola und bq sowas,und bq gibt nun 5 Jahre garantie.Mal sehen ,was testberichte sagen.Und wenn es kein update gibt ,stehe ich wie jezt da Rainbow ein jahr alt und schau in die Röhre.Weniger modelle und dafür updategarantie währe besser.

  4. Patrick Brose sagt:

    Für mich ist das Pulp irgendwie so eine „Mini“ Version vom Fever :D. Das Design: Lederoptik und der Metallrahmen. Es ist es natürlich nicht so „teuer“, aber dafür auch kleiner, ein kleinerer Akkumulator, Weniger RAM…
    Mir gefällt das so mit diesem „Panterlook“ vom Fever und dem Pulp 😀

  5. Thomas sagt:

    Für mich käme auch nur die 4G Variante in Frage. Alles andere wäre für mich uninteressant, da die Netzbetreiber gefühlt fast nur noch in Ihre LTE-Netze investieren.
    Ein Update-Versprechen von Wiko auf Android 6 wäre hilfreich, damit es nicht wieder zu so ein „Hängepartie“ wie bei meinem Ridge 4G kommt.
    Auch gebe ich Juno Recht, dass die technischen Daten keinen Kauf gegenüber den Ridge 4G rechtfertigen – außer vielleicht Android 6 – wenn das Pulp 4G dieses denn bekommen sollte.
    Würde Wiko jedoch auch das Ridge 4G auf 6.0 updaten, was ich allerdings nicht glaube (schön wäre es ja), bestünde nach meinem dafürhalten fast kein Grund (außer dem Design) das Pulp 4G dem Ridge 4G vor zu ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.