Wiko Pulp Fab 4G im Test: Solide Mittelklasse zum fairen Preis

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Manneliese sagt:

    Lieber nochmal ein paar Euro drauflegen und das Wiko Fever holen!

    • Vincent sagt:

      Das Fever ist mit 5.2″ aber kleiner. Zudem steht das Pulp Fab dem Fever nur in Sachen Display nach, der Rest ist mindestens genau so gut – meine persönliche Einschätzung! 🙂

  2. Verstehe nicht so ganz, warum WIKO mit dem Ridge Fab und dem Pulp Fab zwei nahezu identische Smartphone zu beinahe gleichen Preisen anbietet?

    • Vincent sagt:

      Das weiß ich leider auch nicht genau. Der Umstieg vom Ridge Fab auf das Pulp Fab lohnt jedenfalls nicht.
      Das ändert aber nichts daran, dass das Pulp Fab ein ziemlich cooles Gerät ist! 🙂

  3. Christian sagt:

    Da frag ich mich, ob man auf dem Ridge nicht die Firmware vom Pulp aufspielen kann, da das Ridge ja nur mit Android 5.0.2 bedacht wurde. Ist es ratsam das zu versuchen? Weiß irgendwer von Euch ob’s von Wiko ein Update auf 5.1.1 oder gar 6.x für das Ridge geben wird? Von Custom-rom Seite schaut’s ja leider auch schlecht für die Wiko Geräte aus.

    • Vincent sagt:

      Hi Christian,
      Ich würde vom Aufspielen der Pulp 4G Firmware aufs Ridge 4G dringend abraten! Ich glaube kaum, dass das gut geht.

      Ob es 5.1.x oder 6.x geben wird, weiß ich leider nicht. Wiko hält sich mit Updates ja sehr bedeckt, wie du sicherlich weißt. 😉
      Ich denke aber eher weniger, dass die Ridge-Serie ein Update bekommen wird.
      Gruß

  4. dolomin sagt:

    Hab seit einem Monat das Pulp 3g mit octacore und bin sehr zufrieden,besonders mit dem Accu.Schade das es von allen so totgeschwiegen wird,denn wenn man kein lte nuzt ist das klasse.Nur schade das man es noch nicht rooten kann,aber wird irgendwannkommen.Ist ja noch neu.

  5. Hans Olo sagt:

    MiraVision gehört Mediatek, dass wirst du bei Geräten mit Qualcomm Chipsatz also generell nicht finden. 😉

  6. dolomin sagt:

    MiraVision ist aber scheinbar nur füer full hd.Denn mein pulp 3g hat Mediatek aber nur hd und MiraVision ist nicht vorhanden

    • Vincent sagt:

      Ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass nur MTK Phones Mira Vision haben. Danke für den Hinweis!

      @dolomin
      Das Lenny 2 mit dem qHD Display hat auch Miravision, genau wie das Highway Star mit dem HD Panel. Es ist also nicht FHD-Only. 🙂

  7. dolomin sagt:

    Na dann ist ja komisch das das Pulp 3 g mit octacore es nicht hat und es hat den MTK 6592

  8. Jack sagt:

    Ist der Prozessor vom Pulb 3G eigentlich spürbar schneller als der vom Pulb 4G?

  9. dolomin sagt:

    hoffentlich läuft dann das System auch auf 64 bit?Denn das Ridge hat lollipop bekommen mit 32 bit Systen,da nüzt der 64 bit Prosessor wenig.Wenn die jezt kein update mehr bekommen ist der 64 bit Prozessor umsonst.

  10. Peter sagt:

    Was ist jetzt genau der Unterschied zwischen dem Pulp Fab und dem Ridge Fab? Konnte nichts finden….

  11. Eike sagt:

    Also die Laufzeit des Akku könnte man noch als Unterschied ins Feld führen: trotz gleichen Akku schneidet das ältere Ridge Fab sowohl bei Standby als auch bei Gesprächszeit besser als das Pulp Fab ab.

    • xaxakix sagt:

      Ich konnte das Pulp Fab 4G und das Pulp Fab 3G ( das gibt es auch mit MTK) zeitgleich testen und habe mich für das Pulp Fab 3G entschieden da es einen superschnellen GPS Fix hat und eine Fehlerrate von nur 1-3 Metern.

  12. Sjötiggern sagt:

    Nur weil der Clean Master hier erwähnt wird… Dieser hält mein Birdy eigentlich ganz gut sauber und flüssig. Allerdings nerven Aufbau der App und die ständigen Erinnerungen ein wenig.
    Gibt es eine bessere Alternative, die Datenmüll entfernt und Hintergrund-Apps zuverlässig einschläfert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.