Wiko Ridge Fab kommt offiziell nach Deutschland

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona Anfang März hat Wiko neben dem Wiko Ridge (unser Test) auch das Ridge Fab vorgestellt. Das Wiko Ridge Fab ist fast baugleich mit dem kleinen Bruder, unterschiedet sich aber in drei wichtigen Punkten:

  • Das Display ist statt 5 Zoll sogar 5,5 Zoll groß
  • Das Gerät bietet echtes Dual SIM mit zwei SIM-Karten und einer microSD-Karte parallel
  • Der Akku vom Ridge Fab misst 2830 mAh Stunden und ist 620 mAh stärker als der des Ridge

Wiko Ridge Fab

Vorerst war geplant, das Gerät ausschließlich in Frankreich zu verkaufen. Vor genau einem Monat dann kam das Ridge Fab über Dritthändler nach Deutschland und nun ist es offiziell in unseren Landen verfügbar!

Das wird sicherlich sehr viele Leute freuen, denn die Nachfrage muss wohl so groß gewesen sein, dass sich Wiko letztendlich zu diesem Schritt bewegen lassen hat. Über Amazon könnt ihr es ab sofort für 249,- Euro in den Farben Schwarz-Orange, Schwarz-Türkis, Schwarz-Grau und Weiß-Champagner bestellen. Der Lagerbestand ist aktuell aber schon ziemlich aufgebraucht ist, in den nächsten Tagen kann es also zu Lieferengpässen kommen. Uns würde interessieren, welches Gerät ihr besser findet. Das Ridge oder das Ridge Fab?

Quelle: Wiko Pressemitteilung

The following two tabs change content below.
Anonymous
Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt
Anonymous

Neueste Artikel von Vincent (alle ansehen)

Anonymous

Vincent

Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.