Wiko Cink Peak 2, Darkmoon und Darknight erhalten kleines OTA-Update

Wiko hat auf seiner französischen Facebook-Seite gleich für drei Modelle OTA-Updates angekündigt. Manche mag es dabei überraschen, dass es sich dabei um zwei „längst veraltete“ Modelle der Darkserie und das sogar noch ältere Cink Peax 2 handelt.

Das Wiko Darkmoon erhält ein Update auf Version 19.

Wiko Darkmoon

Das Wiko Darknight bekommt die neue Versionsnummer 23 (Auf Facebook fälschlicherweise als Version 20 angegeben).

Wiko Darknight

Und beim Cink Peax 2 wird auf Version 24 upgedatet.

Wiko Cink Peax 2

Der Changelog ist dabei jeweils der Gleiche:

  • APN-Einstellungen für deutsche, französische, marokkanische und luxemburgische Provider aktualisiert

Zusätzlich zum offiziellen Changelog wurde – vermutlich bei allen drei Geräten – das Bootlogo leicht geändert. (Bestätigt von unserem Nutzer „Bruce Wayne“ für das Darknight – Danke dafür!)

Damit sind auch die Befürchtungen vom Tisch, dass Wiko die Besitzer älteren Modelle beim Thema „National Roaming Fehler“ im Regen stehen lässt. Bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Geräte von Wiko damit von diesem unerfreulichen Fehler befreit, die Restlichen werden sicher in Kürze folgen.

Falls das Update noch nicht automatisch angekommen sein sollte, so könnt ihr einfach in die Einstellungen eures Gerätes gehen und unter dem Punkt „Über das Telefon“ das Softwareupdate manuel starten.

Habt ihr das Update bereits erhalten? Ist der Roaming-Bug damit endlich beseitigt oder gab es Probleme bei der Installation?

Quellen: Wiko Mobile 1 Wiko Mobile 2Wiko Mobile 3

The following two tabs change content below.
Anonymous

Björn

32jähriger, hilfsbereiter Android-Modder und -Kenner mit dem Hang einfachste Zusammenhänge in viel zu vielen Worten zu beschreiben und sich dabei über ein großes Auditorium freut
Anonymous

Björn

32jähriger, hilfsbereiter Android-Modder und -Kenner mit dem Hang einfachste Zusammenhänge in viel zu vielen Worten zu beschreiben und sich dabei über ein großes Auditorium freut

22 Antworten

  1. Martin Martin sagt:

    bei meinem Cink Peax 2 bricht das Update immer ab und zeigt eine Fehlermeldung, das irgendetwas mit der browser.apk nicht stimmt 🙁

  2. Thomas Schumacher Thomas Schumacher sagt:

    Bei meinem CinkPeax2 lief alles ohne Probleme,funktioniert Einwandfrei.

  3. kiezkickerde kiezkickerde sagt:

    Beim Darknight gab es kleinere Probleme, bzw. genau genommen ein kleines Problem: Die beiden Simkarten werden als neue Karten behandelt. Das führt dazu, dass nicht nur die Benennung und Farbe der Sims sich (möglicherweise) ändert, sondern, und das ist nervender, auch fest mit einzelnen Sims verknüpfte Telefonkontakte ihre Kartenbindung verlieren (weil die Karte nun anders genannt wird).
    Ob die wieder hergestellt werden kann, wenn man die Sim exakt so wie vorher benennt und ihr die gleiche Farbe zuweist, habe ich njcht mehr probiert – mich nervte schon, dass ich jemanden zunächst nicht mehr anrufen konnte, weil die Sim nicht gefunden werden konnte, mit der das geschehen sollte. War ziemliche Fummelei, für eijnen Großteil der Kontakte wieder die Sim einzustellen, die für deren jeweiliges Netz am preisgünstiten ist…
    Zum Glück wurden im Adressbuch noch die vorhergehenden Farbmarkierungen / Simkartennamen für den jeweiligen Kontakt angezeigt, das ersparte dann zumindest eine komplett neue Preisrecherche.
    Trotzdem ärgerlich.

    Das Bootlogo entspricht dem Logo, welches die Wikimobile – Seite hat (inklusive diesem komischen Gamingspruch – als wenn es sich um eine Spielkonsole handeln würde….). Unten befindet sich dann noch ein „Powered by Android“.
    Da denke ich mir dann immer ein „and still featured by old and already fixed bugs“ hinzu, angesichts vom inzwischen recht betagtem Android 4.2.1. Aber das mal ein Systemupdate da erfolgt, darauf braucht man wohl eher nicht zu warten…

    Ob der Bug gefixt wurde, kann ich nicht ausprobieren, ich benutze ein vernünftiges Mobilfunknetz. ;>

  4. Marko Marko sagt:

    Bei mir ist das Update auch angekommen und wurde problemlos installiert. Allerdings geht die Akkukapazität bei Internetverbindungen (WLAN bzw. HSDPA) m.E. schneller in die Knie… Gibt es da Möglichkeiten der Änderung?

  5. Hoiba Hoiba sagt:

    Ich habe seit dem Update (CP2) das Problem, dass alle Fotos die ich schieße, beim Verbinden mit dem PC per USB gelöscht werden. Nein, das ist kein Witz, habs reproduzieren können.
    Fotos von vor dem Update sind und bleiben vorhanden.

    • Das klingt sehr komisch! Möglicherweise würde ein Factory Reset helfen. Hast Du dich schon einmal an den Wiko Support gewandt?

      • Hoiba Hoiba sagt:

        Ist mir erst gestern aufgefallen, deshalb habe ich noch nix unternommen. Factory-Reset is so ne Sache, möcht ich nur ungern machen, aber wenn nix mehr hilft, muss es halt sein 😉

        Ich hab die SD-Card heute mit nem Wiederherstellungsprogramm bearbeitet, konnte nix wiederherstellen, obwohl 4-5 neue Fotos angezeigt wurden, bevor ichs mitm Computer verbunden hab.

        Möglicherweise liegts an meinem Computer zu Hause. Hab das Handy grad an meinen PC auf Arbeit angestöpselt, da blieben die Fotos erhalten. Jetzt probier ichs heut Abend nochmal zu Hause.

        Ich halt Euch auf dem Laufenden!

      • hoiba hoiba sagt:

        So… Update zu dem Pic-Lösch-Bug, den ich gehabt hab:

        Ich konnte das ganze noch ein paar Mal reproduzieren. Fotos geschossen, CP2 an Computer gestöpselt –> Fotos weg.
        War unabhängig vom Computer. Win7 zu Haus, Win7 auf Arbeit, Linux-Laptop unterwegs. Immer das selbe Ergebnis.

        Irgendwie ging der Bug jetz aber weg. Ich habe NIX an der Konfiguration des CP2 verändert. Waren nur ein paar Reboots in der Zwischenzeit. Die Fotos bleiben jetzt erhalten, jedoch weiß ich nicht wieso das plötzlich so ist.

        Sehr rätselhaft das Ganze. Aber naja… jetz gehts ja wieder ^^

        • Kiezkickerde Kiezkickerde sagt:

          Ich traue es mich ja bald nicht zu fragen, aber speicherst du die Fotos auf eine Speicherkarte? Dann ist die möglicherweise einfach langsam durch…
          Von dem Problem las ich jedenfalls bisher nur von dir, wenn das ein Problem mit dem Update gewesen wäre eher ungewöhnlich.

          • hoiba hoiba sagt:

            Mit der SD-Card ist alles in Ordnung. Das habe ich als Erstes geprüft.

            Dass das Problem verschwunden ist, hat sich nun leider als Irrtum herausgestellt.
            Habe gestern meine Kontakte vom CP2 auf die SD-Card gesichert und einen Film auf der SD-Card gelöscht. Stöpsel das Gerät an meinen PC zu Hause um die Kontaktsicherung von der Card zu holen, aber die VCF war verschwunden und der Film wieder da.
            Nach weiterem experimentieren habe ich rausgefunden, dass ich zum erzeugen des Bugs nicht mal an den PC muss. Ein einfacher Reboot des CP2 reichte um die erstellten Dateien verschwinden und die gelöschten Dateien wieder erscheinen zu lassen. Betroffen davon ist nur die SD-Card. Der interene Speicher funktioniert einwandfrei.

            Hab vor 10 Minuten das Gerät mal ohne SD-Card gestartet, wieder aus gemacht, die SD-Card neu eingelegt. Dann wieder die Kontakte gesichert und ne Datei auf der SD-Card gelöscht. Nach dem Rebook waren die Kontakte immer noch da, die gelöschte Datei immer noch weg.

            Mein Gedanke ist jetzt, dass die Karte entweder nicht ganz eingelegt war oder die Kontaktstelle nen „Wackler“ hat. Jedenfalls lässt sich die Karte, für meinen Geschmack, viel zu leicht rein- und rausnehmen. Dass das ganze mit dem Update zusammenfällt wäre dann nur ein doofer Zufall.

            Ich beobachte weiter und halt Euch auf dem Laufenden 😉

  6. Achim Achim sagt:

    Hat irgendjemand das Update schon für ein Darkmoon bekommen?
    Ich bekomme es auch bei manuellem Softwareupdate nicht.

  7. Chris Chris sagt:

    Weiß jemand, wie es mit der Behebung des „national roaming bugs“ beim Darkfull aussieht. Der Support hat mir mal mitgeteilt, dass daran gearbeitet wird. Mittlerweile sind ja schon Monate ins Land gegangen, ohne dass Abhilfe in Sicht ist. Das ist schon traurig.

  8. AS AS sagt:

    Wiko Darkmoon Systemaktualisierung 17.06.16 (vom 21.08.2015?),
    lädt runter, startet neu zur Installation und bricht nach einigen Sekunden ab. Meldung: Error – zip-Datei nicht korrekt (o.Ä.).
    Weiß evtl. jemand was da los ist?
    Stimmt etwas nicht mit dem Update,
    der Firmware oder doch mit meinem Gerät?

    Gruß
    AS

  9. AS AS sagt:

    Gut, dann liegt es wohl an der Aktualisierung. Mal sehen wann eine brauchbare kommt. Danke.

  10. AS AS sagt:

    habe den Wiko Kundenservice dazu angeschrieben – mal sehen was die dazu sagen.
    http://de.wikomobile.com/c5-Kontakt-Kundenservice

  11. AS AS sagt:

    Nichts eindeutiges.
    Die Fehlermeldung könnte dadurch ausgelöst worden sein, dass ich das Gerät mal gerootet habe. Bisher keine definitiv funktionierende Lösung in Sicht.

    • Woltho Woltho sagt:

      Ich habe auch den Hinweis von Wiko mit Querverweis auf diesen Post bekommen. Bisher funktioniert das update nicht, auch wenn root ausgeschaltet wird. Ich werde drauf verzichten können.

  12. AS AS sagt:

    Das Zurücksetzen auf den Auslieferungszustand soll wohl auch nicht immer helfen, lt. einigen anderen Foren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.