Wiko Wax: Kein Lollipop Update

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Marcus sagt:

    Dann hoffe ich, dass das Rainbow (ohne 4G) das Update auf Lollipop bekommt, und dann werde ich das Rainbow wieder nutzen. Bin allgemein etwas enttäuscht vom Wax, da passt das leider ins Bild 🙁

  2. Max sagt:

    Ja das hoffe ich auch Marcus. Wäre echt cool wenn das Rainbow auch ein update auf lollipop bekommen würde.

  3. Rob sagt:

    Das ist wirklich schade. Hat sich das Wax doch zu meinem Liebling entwickelt.
    Habe zwar auch nicht mit einem Update gerechnet, aber dennoch. Wie kriegt man denn Custom Roms auf das Wax 4.4? Gibt doch keine Rootmöglichkeit seit 4.4, oder?

  4. dolomin sagt:

    Root geht nicht,gits nicht.mann kann alles knacken.Versuchs mal mit Kingroot ,nicht kingo root.benutze kingroot beim rainbow seit update auf4.4.2 und bin zufrieden.soll angeblich sogar auf Lollipop gehen,bin mal gespannt ,wenn es lollipop gibt

    • Rob sagt:

      Das Wax lässt sich übrigens mit Towelroot knacken, aber nur mit V 1.0! Habe mich mühsam durch ein französisches Forum geschlagen 😀 Seitdem alles supi 😉

  5. Alex sagt:

    Tja, das war ja zu erwarten. Ich habe mir das WAX erst letztes Jahr gekauft, weil ich ein “nicht so großes, aber mit guter Auflösung-Handy” haben wollte, und ich sooo viel Gutes über WIKO gehört hatte. Nun war das WAX inzwischen schon einmal in Reparatur, und jetzt kommt das Update für Marshmallow nicht….???
    Dann kauf ich mir halt ein anderes “gescheites” Chinahandy, das funktioniert.
    Bin echt bissle sauer, dass das bei WIKO so läuft, fühle mich ein bissle verkackeiert.

    • Vincent sagt:

      Hi Alex,
      Das ist wirklich schade. Dafür kann Wiko aber nix, mittlerweile habe ich erfahren, dass nVidia dran schuld ist. Diese liefern keine Treiber und so sind Wiko die Hände gebunden.
      Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.