Wiko Slide bekommt Update auf Version 17

Nachdem es in den vergangenen Tagen recht still um Wiko geworden ist, haben wir nun eine aktuelle News für euch. Ab sofort beginnt Wiko mit der Verteilung eines OTA-Updates für das 5,5 Zoll Phablet Slide. Die Software trägt die Versionsnummer 17 und hat genau fünf Änderungen spendiert bekommen:

  • Beim National Roaming zwischen o2 und E-Plus entsteht kein Roaming Symbol in der Statusleiste mehr
  • Neues Bootlogo (Game Changer-Schriftzug)
  • Ergänzung von APN-Einstellungen
  • Erweiterte Geschäftsbedingungen unter Einstellungen -> Über das Telefon -> Impressum
  • Kamera-Korrekturen (Autofokus bei Videoaufnahmen verbessert)

Wiko Slide (C) wikomobile.de

Spätestens in den nächsten Tagen sollten alle Slide-Besitzer das neue Update erhalten haben, da die Verteilung wie üblich in Wellen geschieht. Habt ihr die Aktualisierung bereits erhalten und lief alles ohne Fehler oder gab es Probleme?

The following two tabs change content below.
Anonymous
Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt
Anonymous

Vincent

Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt

13 Antworten

  1. Simon Simon sagt:

    Hi kibt es nun schon ein Datum wan das wiko rainbow uptade kommt

  2. Simon Simon sagt:

    OK danke aber ich hoffe das dass update bald da ist 🙂

  3. Marten Marten sagt:

    Nach dem Update funktionieren die Push-Notifications von Whatsapp nicht mehr. Neuinstallation, Push-Notifications-Fixer… bisher keine Besserung. Mich würde es sehr ärgern, wenn ich das ganze Phone neu installieren müsste..
    Hat sonst noch jemand diese Probleme ?

    • Marten Marten sagt:

      Okay, ich hab eine Lösung selbst gefunden. Man muss die App-Einstellungen zurücksetzen:
      Einstellungen -> Apps -> rechts oben App-Einstell. zurücksetzen
      dann klappts auch wieder mit Whatsapp.

  4. leon leon sagt:

    Ich habe ein Problem bei meinem Wiko Slide.
    Es gab eine System Aktualiesierung , ca. 11MB groß , ich dachte mir das ich die mache ich hatte auch genug Speicher.
    Nun stand dort einfach nur Fehler und jetzt hänge ich nur noch im recovery Modus fest.
    Habe schon rebootet alles gemacht doch funktionieren tut es nicht wie es soll , ich habe schon ausprobiert dem entsprechenden Stock-ROM für mein Handy zu Installieren , doch es funktioniert einfach nicht es bewegt sich nichts beim Balken und somit wird auch nichts neues aufs Handy drauf gespielt.
    Bitte um Hilfe!!!

    • Vincent Vincent sagt:

      Probier nochmal, die Stock ROM zu flashen. Das klappt im Grunde immer.
      Anderes USB Kabel, genau an Ableitung gehalten, anderer PC?

      • Conrad Conrad sagt:

        Starte das Programm zum Flashen mal als Administrator und unter Windows 10 im Kompatibilitätsmodus für Windows 7. Damit hats bei mir, unter Win10, sofort funktioniert. Dauert nur ein paar Minuten :-)!

  5. Heiko Heiko sagt:

    ich hoffe android 5.0 ofrt 6.0 kommt noch da in google appstore mitlerweile apps nicht mehr kompatibel sind z.b. ebay kleinanzeichen app da steht nun gerät nicht kompatibel. auch die software um ein update via usb durch zu führen ist mit windows 10 nicht mehr möglich. bin entäuscht vom wiko slide und ich habe es grad mal ein jahr nie wieder wiko sorry ohne updates des betriebsystem nicht brauchbar auf lange sicht .

    • Björn Björn sagt:

      Hallo Heiko,
      zuerst: da wird nix kommen, sorry.
      Aber die eBay Kleinanzeigen-App ist komisch. Auf dem Wiko Ozzy (Version 4.1.2) kann ich es installieren, Auf nem OnePlus One oder einem Highway 4G mit KitKat auch, auf einem Rainbow oder Highway 3G mit KitKat nicht…..
      Vielleicht kannst du das umgehen, wenn du die .apk-Datei von Chip.de oder so installierst.
      Grundsätzlich gibt es wahnsinnig wenige Apps, die unter KitKat/JellyBean nicht laufen. Da Lollipop aktuell noch einen recht kleinen Anteil am Markt hat würden sich die Entwickler damit zuviel Publikum nehmen.
      Gruß Björn

      • Heiko Heiko sagt:

        Danke dir. ja habe ich gemacht so installiert da geht es. doch sollte wiko langsam mal umdenken und updates für neue systeme zur verfügung stellen andere hersteller schaffen das auch und der markt fordert es ja auch. also ich werde kein wiko wieder nehmen weil ich ein aktuelles system möchte und nichts was ein paar monate nach dem kauf veraltet ist. ich werde zu einem telefon der google gruppe oder windows wechseln die schaffen das systeme wenigstens etwas aktuell zu halten. nur so kann man auf markt auf dauer bestehen.

        • Vincent Vincent sagt:

          Google und Microsoft entwickeln der jeweilige Betriebssystem ja auch 😁
          Ich gebe Dir recht, schade ist es. Aber irgendwo auch verständlich, bei einem Einsteigergerät für rund 150€.

          • Heiko Heiko sagt:

            naja 180-190 euro für ein lumia 640 xl ist nicht so viel mehr und habe ein relativ lang gepflegtes system drauf. nachteil der store ist nicht so umpfangreicht aber das kommt sicher mit win 10 noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.