Wiko Ridge: Probleme bei Update auf Version 37 + mögliche Lösungen

Das könnte Dich auch interessieren...

31 Antworten

  1. Nico ahrendt sagt:

    Vielen Dank an Vincent und alle anderen natürlich auch die immer schnell und informativ antworten. Macht weiter so.
    Erwarte sehnlichst lollipop da es ja auf 64bit arbeitet und das ridge 4g ja einen 64bit Prozessor hat.

  2. Joachim sagt:

    Wieso Vers. 37? Aktuell ist doch Version 40. Bei mir funktionierten weder Vers. 37 noch Vers. 40. Der Wiko-Service (Danke für die schnelle Antwort!) teilte mir mit, dass ich auf Version 40 flashen soll. OTA geht es nicht.

  3. Joachim sagt:

    Ah, ich vergaß zu sagen: Auf dem Handy war Vers. 31. Bei Aktivierung der Systemaktualisierung bekam ich immer nur die Meldung, dass die Version 31 aktuell sei 😉 Da wurde nichts heruntergeladen usw.

  4. Michael sagt:

    Einen wunder schönen Guten Morgen,

    Folgendes Problem – beim Update auf Version 37 bekam ich die Meldung das das Update fehlgeschlagen ist und das Handy lies sich nicht mehr starten. darauf hin setzte ich das auf Werkseinstellung zurück und es geht wieder.
    Allerdings habe ich nun Version 30 installiert und wenn ich auf Systemaktualisierung klicke bekomme ich immer die Meldung es ist auf dem neusten Stand.
    Also habe ich mir V 40 bei Wiko geladen und wollte es manuell Updaten, also alle Anweisungen befolgt jedoch wenn ich dann bei der Wiko-Software auf den Download-Button klicke passiert einfach nichts.
    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte???

  5. Michael sagt:

    Danke für die schnelle Antwort ich habe es an zwei Systemen versucht, PC mit Win 10 und Laptop mit Win 7, auf die Idee den USB-Port zu wechseln ist gut werde ich versuchen , danke für den Tip.
    Ich werde mich dann melden wie es verlaufen ist.

  6. Michael sagt:

    So jetzt habe ich aber noch ne Frage, welche USB Einstellung muss ich den Beim Handy aus wählen? Vielleicht lag es ja daran.
    Mediengerät
    Kamera
    SD Karte verbinden
    Nur laden
    oder alle Hacken weg somit erschein die Meldung als Instalationsprogramm verwenden???

  7. Michael sagt:

    Also ich hab jetzt alles wie beschrieben gemacht.
    Jedoch leider scheinbar ohne Erfolg.
    Wenn ich es als Mediengerät anschließe kommt die Meldung kein Telefon angeschlossen.
    Wenn ich es als Instalationsprogramm versuche passiert rein garnix.
    MHM man soll das Handy ja ausschalten auch das hab ich gemacht.
    Aber es passiert einfach nichts
    So langsam mag ich nicht mehr

    • Björn sagt:

      Moin Michael,
      ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage: Erst den Download Button drücken, dann das USB-Kabel anschließen. Ist zwar nur eine Vermutung, aber war der Fehler, den ich (und viele andere auch) immer gemacht haben

      Gruß Björn

  8. Michael sagt:

    Das ist es auch nicht!
    Mittlerweile hab ich das zwar mal zum Starten gebracht aber dann kommt von der Software selbst eine Fehlermeldung und das Programm schließt sich.
    Sobald ich das Handy per USB am Rechner anschließe ist der Download-Button nicht mehr zu drücken, so zusagen wie deaktiviert.

  9. Joachim sagt:

    Es gibt auf der Wiko-Seite mit dem Download auch eine Anleitung. Oder man folgt dieser Anleitung. Die stammt vom Wiko-Service:
    – Laden Sie das Update Programm herunter: http://www.wikomobile.de > im Menü > Support > Update > Telefon auswählen
    – entpacken Sie die ZIP und starten Sie die entpackte .exe als Administrator
    – Starten Sie nun als Administrator das installierte Programm
    – Drücken Sie nun am ausgeschalteten Gerät circa 3 Sekunden zusammen die Laut+, Leise- und Einschalttaste
    – Verbinden Sie nun mit dem USB Kabel Ihren PC und das Smartphone
    – Drücken Sie nun in der Software einmal kurz den Knopf mit dem Pfeil
    – Das Gerät wird nun geflasht
    Bei mir hat das geklappt. Anwendung auf eigene Gefahr! Sagt auch Wiko.

    Viele Grüße

    Joachim

    • Lars sagt:

      Es kann doch sicherlich nicht richtig sein, dass auf diesem Blog auf eigene Gefahr nach Lösungen gesucht wird, die Wiko kurzfristig bringen müsste. Vom Support kommt aber immer nur eins: Die Bitte um Geduld. Das ist mir zu wenig.

  10. Knut sagt:

    Ridge macht nun Updates wie verrückt. Probleme scheinen behoben. Die 37 und 40 sind nun installiert.

  11. Lars sagt:

    Es freut mich, dass es offensichtlich bei einigen klappt. Bei mir “verstopft” das Update auf Version 37 (ja, mein Gerät läuft immer noch auf Version 31, was definitiv nicht an mir liegt) eine Aktualisierung. Hilfe vom Wiko Support? Fehlanzeige.
    Wehmütig denke ich an meine Samsung-Zeiten zurück…

  12. Michael sagt:

    Nun ging es bei mir auch tadellos sogar ganz normal über die Systemaktualisierung.
    Denke mal das das problem einfach bei Wiko selbst lag. Nun auf Lolipop warten , falls wir das mal bekommen.

  13. Fabian sagt:

    Hallo zusammen,

    hatte mein Wiko Ridge 4g (4.4.4) gerootet und wollte eine Systemaktualisierung durchführen. Er hatte mir auch eine Aktualisierung angeboten (leider weis ich nicht mehr welche) ich habe die Aktualisierung ausgeführt und nach dem Neustart komme ich immer wieder in das

    Android system recovery KTU84p

    mit Folgenden Befehlen.

    reboot system now
    apply update from ADB
    wipe data/factory reset
    wipe cache partition
    apply update from sdcard

    zudem kommt das Problem, dass sich nun das rige nicht mehr vollständig ausschalten lässt. Es startet immer wieder neu und kommt in das gleich Menü.

    Die Aktion mit Stock ROM habe ich bereits probiert. Leider findet er mein Handy nicht. Bzw. hat er es einmal gefunden und nach dem Download hat er mir eine Fehlermeldung gebracht.

    Ideen / Vorschläge?

  14. reuß Julia sagt:

    Hilfe wiko rigde schaltet nicht aus Bildschirm schwarz. Es reagiert nicht mehr. Lässt sich nicht runterfahren. Was kann ich tun?

  15. Andreas sagt:

    Guten Morgen,

    Ich habe ein Problem mit Mein Handy kann mir wer helfen. Folgendes Problem ist, Ich kann in Moment keine Spiele spielen, in Facebook komm ich auch nich mehr immer wieder wenn ich es aufmachen ladet es und stürzt dann ab.

    Bitte um hilfe. Danke

  16. Sabrina sagt:

    Guten Tag,

    unzwar hab ich das Problem, dass ich auf mein Wiko Ridge 4G nicht mehr zugreifen kann. Zwar kann ich es aufladen und ein- und auschalten, aber sobald das Tastenfeld für die PIN der Simkarte oder meiner Sicherheits-PIN erscheint und ich auf eine Ziffer drücke, ist das Handy wie eingefroren. Auch wenn ich es neu starte oder ausschalte und wieder einschalte passiert nichts. Es ist immer wieder dasselbe Problem. Das Problem habe ich erst seit heute Mittag. Ich habe es auch schon mit einem Factory Reset versucht, aber anstatt das Menü zu öffnen, solange ich die Tasten drücke(Power, Volume Up+Volume Down) startet das Handy nur neu. Ich bin ratlos und verzweifelt.

    Ich bitte dringend um Hilfe!
    Danke im Vorraus!

  17. Theresa sagt:

    Wie stelle ich auf anonym (habe dass wiko Riege 4g )

  18. Roland sagt:

    Guten Morgen,meine Frage:Mein Ridge 4g lässt sich nicht mehr umschalten!Pfeil und Rautetaste funktioniert nicht!Muß immer wieder aus und einschalten!Hat jemand eine Idee was das für ein Fehler sein könnte,keiner will es reparieren mit der Aussage,es gibt keine Ersatzteile???

  19. Karin Revermann sagt:

    Wir haben ein Wiko Sun Set2, haben versucht ein Systemupdate zu Installieren ( nicht geroutet), seit dem liegt das grüne Männchen mit schwarzem Hintergrund und darunter steht kein Befehl. Was kann ich nun machen?????????

  20. Olav sagt:

    Ridge 4G: Habe das neueste Update aufgespielt und kann nun keine Sprache mehr ändern. Sobald ich den Menüpunkt “Eingabe und Sprache” aufrufe, schaltet die Funktion ab. Eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.