Wiko Darknight – Test / Testbericht / Review

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Wolfgang sagt:

    Ein Hinweis zur App SIM-Werkzeuge: Die Funktionalität dieser App hängt von der SIM-Karte ab. Die erste SIM bringt bei mir die im Artikel erwähnte Meldung “Anwendung ist nicht auf Ihrem Telefon installiert” und die App schließt sich selbstständig. Die zweite SIM bringt ein SMS-Info-Service (scheint in der Anwendungsliste als SIMII-Toolkit), wo Infos (wo ist der nächste Bankomat, wie wird das Wetter, etc.) vom Provider abgefragt und per SMS zugeschickt werden. Die Funktionalität dieser App hängt also vom SIM-Karten Provider ab.

  2. Peter sagt:

    Hallo!
    Ich habe zwar ein Mobistel T5, aber die Geräte sind ja baugleich. Ich hatte das Problem, daß in unterschiedlichen Intervallen nach dem Fotografieren die Fotos in der Galerie nicht als Miniatuansicht angezeigt werden konnten. Nach langem Suchen war der Übeltäter gefunden: die ZSD-Einstellung. Nach dem Deaktivieren von ZSD klappte wieder alles problemlos.

  3. Christof sagt:

    Hallo,
    stehe vor der Entscheidung, ein Rainbow oder Darknight zu kaufen. Eigentlich will ich das Darknight, aber einige Punkte halten mich bisher davon ab.
    In Test- und Erfahrungsberichten von vor einigen Monaten habe ich folgende Punkte gefunden
    – Probleme mit den Lautsprechern, siehe auch hier oben
    – Akku nimmt ab 30% sehr schnell ab
    – verschiedene Apps würden sich nicht installieren lassen

    Hat denn jemand ein Darknight in letzter Zeit gekauft und konnte noch immer dieser Dinge feststellen oder hat der Hersteller nachgebessert?
    Danke

    • Vincent Höcker sagt:

      Hallo Christof,
      Die Probleme mit den Lautsprechern habe ich auch in letzter Zeit oft gelesen.
      Zum Akku kann ich nichts sagen, aber das ist denke ich eher ein Anzeigeproblem.
      Das sich manche Apps nicht installieren lassen, ist normal. Das sollten beim Darknight aber höchsten 0,1% aller Google Play Apps sein.

  4. Christof sagt:

    Hallo,
    in älteren Test- und Erfahrungsberichten (Anfang des Jahres) habe ich davon gelesen, dass es folgende Probleme mit dem Darknight gibt
    – Lautsprecherschwankungen (s.o.)
    – Akku verliert ab ca. 30% sehr schnell seine Ladung
    – Einige Apps lassen sich nicht installieren, u.a. Navigon

    Ist das bei neueren Geräten noch immer so oder hat der Hersteller nachgebessert?
    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen
    Christof

    • Hans sagt:

      Folgendes haben meine eigenen Recherchen ergeben. (ohne Gewähr)
      Habe ein WIKO RAINBOW vom 27.07.2017
      Mit NAVIGON habe ich das gleiche Problem.
      Es lässt sich nicht aktivieren. Und warum nicht?
      Weil WIKO für alle Handys “die selbe SERIENNUMMER” benutzt.
      und zwar:0123456789ABCDEF
      Da NAVIGON die SERIENNUMMER prüft und nicht die IMEI,
      verweigert NAVIGON die Installation mit dieser tausendfach existierenden SERIENNUMMER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.