Wiko Fever offiziell angekündigt

Schon einige Male haben wir über das Wiko Fever berichtet. Vor rund eineinhalb Wochen stellten wir euch einige Möglichkeiten zur Vorbestellung vor und vor knapp eine Woche bekamen wir die Info, das Gerät solle ab Anfang Dezember erhältlich sein.

Wiko Fever

Das Fever wurde auf der IFA 2015 vorgestellt und bietet seit langem mal wieder eine wirkliche Spitzenausstattung. Verbaut sind ein 5,2-Zoll Corning Gorilla Glass 3 Full HD Display, ein MT6753 1,3 GHz 64-bit Octa Core Prozessor sowie drei GB Arbeitsspeicher.

Wiko Fever

Zudem gibt es Android 5.1 Lollipop, 16 GB internen Speicher, einen microSD-Karten Slot und eine 13-Megapixel-Rückkamera sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera. Auf die beiden Shooter scheint man bei Wiko besonderen Wert zu legen, denn so heißt es in der Pressemitteilung:

(…)Diese [Kamera] bietet neun verschiedene Bild-Modi zu denen unter anderem Panorama, Face Beauty und HDR gehören. (…) Mit einer Reaktionszeit des Autofokus von lediglich 200 Millisekunden, dem Super-Panorama- und dem Super-Nacht-Modus sorgt Wiko für ein verbessertes Fotoerlebnis. Die Video-in-Video-Funktion bietet dem Anwender die Möglichkeit, ein Selfie mit einer Aufnahme der Frontkamera zu kombinieren.

Wiko FeverBeim Fever wird zudem Wert auf das Aussehen und die Optik gelegt. Der Rahmen besteht aus Metall und die Rückseite aus Kunstleder. Außerdem gibt es ein Feature, welches sonst in noch keinem Handy verbaut ist: Ein fluoreszierender Display-Rahmen, der bei Dunkelheit leuchtet. Das Smartphone wird also am Tag durch Sonnenlicht oder Licht aus Lampen ‚aufgeladen‘ und gibt dieses dann im Dunkeln wieder ab. Das ergibt einen schönen Leuchteffekt, der jedoch – um einigen Befürchtungen entgegenzutreten – keinesfalls beim Schlafen oder Ähnlichem stört.

Wiko FEVER

Mit der heutigen offiziellen Information wurden auch Erscheinungsdatum und Preis bestätigt. Das Fever soll noch im November in den Farbvariationen Schwarz-Grau, Schwarz-Champagner und Weiß-Champagner zu einem Preis von circa 240 Euro in Deutschland erhältlich sein. Ob dieser Termin eingehalten kann, ist aber fraglich. Denn bei keinem deutschen Reseller gibt es bisher ein Datum, welches noch vom November ausgeht. Außerdem informiert Amazon.fr derzeit Kunden, dass sich die Verfügbarkeit auf Mitte Dezember (07.12 – 15.12.2015) verzögert.

Quelle: Wiko Pressemitteilung
Mit Dank an Gemini77!

The following two tabs change content below.
Anonymous
Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt
Anonymous

Neueste Artikel von Vincent (alle ansehen)

Anonymous

Vincent

Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt

10 Antworten

  1. Lino Lino sagt:

    Ich denke Amazon.de wird es in seiner Cyberweek anbieten 🙂

  2. dolomin dolomin sagt:

    Denke ich nict,denn dann ist sie zuende.
    Außerdem informiert Amazon.fr derzeit Kunden, dass sich die Verfügbarkeit auf Mitte Dezember (07.12 – 15.12.2015) verzögert.

    Ist mehr was für jüngere leute oder kinder.Denn mir gefällt der leuchtende rahmen nicht,oder mann will direkt auffallen im dunkeln.Dann leider festverbauter akku.

    Ich werde mir das pulp 3g holen ,habe prepaid und kein lte,und für mails und whats app reicht 3g.Und der akku ist wechselbar.

    • Vincent Vincent sagt:

      Thanks a lot for your comment! 🙂
      But we’ll post the root tutorial only, when a) the firmware of Fever was released and b) we tested by ourselves. 😉

      Nice regards,
      Vincent

  3. User User sagt:

    Hi Vincent!

    The „oficial“ firmware of the Wiko will never be released. They only release UPGRADES (but fortunately in the web they are full releases). So you can need to wait MONTHS (like for the Ridge, as the first upgrade was released 3 months after presentation). Then, please, support the developer… he only needs the stock SYSTEM partition, as it’s corrupted in his device. When he completes a „safe“ method for rooting he will publish it and you can reuse the info. It’s simple!

    • Vincent Vincent sagt:

      Hi!
      Yep, we know that. But hopefully the firmware will be released soon.

      We don’t have a Fever yet, but when we get it, we’ll give him the stock /system partition (if I remember, lol).
      Nice regards

  4. Sascha Sascha sagt:

    Ich habe meine Fever gestern geliefert bekommen von Amazon.fr – ich bin hellauf begeistert! Hatte vorher das Highway Pure, mit dem ich schon ziemlich zufrieden war.

    Das Fever toppt es aber um Längen.
    Allein die Performance und das Display sind der Wahnsinn für einen solch niedrigen Preis (ich habe ja nur 199,90 Euro bezahlt).
    Ich habe selten ein besseres Full HD Display gesehen! Konnte es direkt mit einem Xperia Z2 und Honor 7 vergleichen – das Fever schneidet definitiv besser ab (bessere Blickwinkel, die Farben „poppen“ mehr und das Bild schwebt quasi auf dem Glas).

    Den Akku habe ich vor 24 Stunden geladen und habe trotz aller Spielerei, 2 Stunden Spotify per BT im Auto und 5h Display-Zeit noch immer 24% übrig.

    Software Bugs wie beim Pure sind mir bisher keine über den Weg gelaufen.
    Bei Ersteinrichtung wurde auch direkt ein ca. 60MB großtes OTA Update aufgespielt.

    Für einige sicherlich interessant:
    Es läuft Android 5.1 mit einem 64 Bit Kernel – die 64 Bit CPU wird also voll ausgereizt. Beim Ridge und Pure z.B. läuft das System nach dem 5.0.2 Update weiterhin mit 32 Bit, trotz der 64 Bit CPU!

    Der „leuchtende“ Rahmen ist in meinen Augen doch eher ein Werbegag – bei meinem schwarz/grauen Modell konnet ich den Effekt im Dunkeln bisher noch nicht beobachten. Sorgen über eine „zu helle“ Wirkung muss sich also niemand machen.

    Ich kann das Fever nur empfehlen! In meinen Augen ist Wiko mit dem Gerät eine ganze Klasse aufgestiegen und zeigt Motorola & Co. war man in der Preisklasse doch auf die Beine stellen kann.

    Hoffen wir noch auf eine gute Update-Politik und Marshmallow irgendwann.

    Wenn ihr Fragen habt – fragt 🙂

  5. jessica jessica sagt:

    hallo wo bekomme zum kauf und das auch in e ich das wiko fever günstig
    und das auch in weiß?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.