MWC 2016: Wiko Lenny3 präsentiert

Soeben hat die offizielle Wiko Pressekonferenz auf dem MWC in Barcelona stattgefunden. Zwar konnten wir leider nicht vor Ort dabei sein, aber zum Glück gibt es ja Periscope. 😉 Auf dieser Veranstaltung wurde unter anderem auch das Wiko Lenny3 präsentiert. Das Gerät ist der Nachfolger des Wiko Lenny2, gehört zur neuen y-Serie und kann mit deutlich besserer Hardware glänzen.
Wiko Lenny3 Präsentation

Zwar wird weiterhin ein fünf Zoll Display verbaut, dessen Auflösung ist jedoch von 854 x 480 Pixel auf 1280 x 720 Pixel, also HD, gestiegen. Zudem gibt es auf der Rückseite nun eine 8-Megapixel Kamera und auf der Front ein 5-Megapixel Shooter. Der Arbeitsspeicher bleibt unverändert bei einem Gigabyte, dafür ist der interne Speicher von vier Gigabyte auf 16 Gigabyte angewachsen. Beim Prozessor handelt es sich um einen nicht näher genannten Quad-Core Chip, möglich wäre, dass der MediaTek MT6582 verbaut wurde.

Wiko Lenny3

Der Akku ist um 200 mAh auf 2000 mAh angestiegen. Weiterhin erhalten bleibt der micro-SD Karten Slot, Dual-SIM sowie 3G. LTE wird das Lenny3 leider nicht unterstützen. Dafür wird es jedoch einen Full-Metall-Body geben, was ich als sehr gelungen einstufe.

Wiko Lenny3

Beim Betriebssystem setzt Wiko auf Android-Version 6.0 Marshmallow. Ob also eine Marshmallow-Aktualisierung für das Lenny2 erscheint, ist fraglich.

Wiko Lenny3

Das Wiko Lenny3 wird ab Mai 2016 in fünf verschiedenen Farben erhältlich sein. In Frankreich wird der Preis für das Handy 99 Euro betragen. Dieser ist jedoch erfahrungsgemäß, aufgrund von deutlich höheren Steuern und Abgaben, in Deutschland immer ein wenig höher.

Was haltet ihr vom Wiko Lenny3?

Quelle und Bilder: Wiko Frankreich
Bild: Marie Chevillard

 

 

The following two tabs change content below.
Anonymous
Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt
Anonymous

Vincent

Schüler, Android Enthusiast, Wiko Besitzer, 15 Jahre alt

4 Antworten

  1. Kevin E. Kevin E. sagt:

    Oh man das klingt alles gut, aber ich will mir nicht schon wieder ein neues Handy kaufen.

  2. Jens Füchsel Jens Füchsel sagt:

    Warum verbleibt man bein einem Arbeitsspeicher von „nur“ 1 GB ? Auch LTE sollte heutzutage auch Standard sein. Ansonsten freue ich mich schon auf das neue Lenny.

  3. Jens Füchsel Jens Füchsel sagt:

    Mich stört ebenfalls der sehr kleine Ram-Speicher von gerade mal 1 Gb..!

  1. 23. Februar 2016

    […] WikoBlog Teilen Tweet Teilen Teilen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *