IFA 2015: Wiko Fever – tolle Ausstattung zum Kampfpreis

Nachdem die Ankündigungen für die IFA von Seiten Wikos bis gestern eher weniger spannend waren, hat der französische Hersteller heute eine kleine Bombe platzen lassen.

Wiko FEVER

Mit der überraschenden Vostellung des Wiko Fever soll die Produktpalette im oberen Mittelklassebereich erweitert werden. So soll das Gerät mit einem leistungsstarken Octacoreprozessor – vermutlich dem MT6753 – auf den Markt kommen, welcher mit 1,3GHz taktet. Unterstützt wird dieser von 3GB RAM. Der interne Speicher ist 16GB groß, kann aber via microSD-Karte um bis zu 64GB erweitert werden.

Zu den weiteren Features gehören ein 5,2 Zoll FullHD (1080×1920) „Assertive Display“, welches auch im Sonnenlicht besonders gut ablesbar sein soll, ein 13MP Hauptkamera sowie ein 5MP Selfieshooter (Frontkamera) mit eigenem Blitzlicht. Ein 2900mAh großer Akku (nicht wechselbar) sollte reichen um problemlos über den Tag zu kommen.

Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android Lollipop 5.1 zum Einsatz, welches durch die bekannte WikoUI ergänzt wird.

Ferner unterstützt das Wiko Fever LTE und DualSIM.

Beim Gehäuse kommt ein Metallrahmen mit lederähnlicher Rückseite zum Einsatz, wie wir es vom Wiko Getaway kennen. Als Besonderheit werden die Ränder des Gehäuses fluoreszierend sein, also im Dunkeln leuchten.

Ein weiteres Highlight ist der Preis. Für dieses sehr attraktiv ausgestattete Smartphone wird Wiko laut eigener Aussage „unter 300€“ verlangen.

Was haltet ihr von Wikos neuem Sprössling? Endlich mal wieder etwas Neues oder doch eher nix für euch? Schreibt es uns in den Kommentaren.

The following two tabs change content below.
Anonymous

Björn

32jähriger, hilfsbereiter Android-Modder und -Kenner mit dem Hang einfachste Zusammenhänge in viel zu vielen Worten zu beschreiben und sich dabei über ein großes Auditorium freut
Anonymous

Björn

32jähriger, hilfsbereiter Android-Modder und -Kenner mit dem Hang einfachste Zusammenhänge in viel zu vielen Worten zu beschreiben und sich dabei über ein großes Auditorium freut

56 Antworten

  1. Gregor Gregor sagt:

    Klingt interessant, aber zwei Fragen erstens welche Display Auflösung? Und zweitens hat es onscreenbuttons? Mit FHD und kapazitiven Tasten wäre es eine Überlegung wert, aber ich denke mein Rainbow sollte noch ein Jahr durchhalten. Außerdem sollte Wiko Vielleicht mal an der Update Politik feilen. Schade das Wiko wieder ihre Blöde UI bringt.

    • Björn Björn sagt:

      Hallo Gregor,
      die Auflösung ist FHD, habe ich oben nachgetragen. Ob das Fever OnScreentasten oder seperate Tasten hat weiß ich aktuell leider nicht. Werde aber versuchen es herauszufinden.
      Ach ja, ich bin persönlich auch kein Fan von der UI, doch beschränkt sie sich zum Gkück auf sehr wenige Änderungen, die man mit der Nachinstallation eines alternativen Launchers problemlos rückgängig machen kann.
      Gruß Björn

  2. Thomas Thomas sagt:

    Sind die Gerätemaße bekannt und gibt es eine Update-Aussicht auf 6.0?
    Schade, dass Wiko keinen richtig großen Akku bringt (> 3000 mAh).
    Der verbaute Akku mit 2900 mAh erscheint mir bei einen 5,2″ Full-HD Display nicht gerade üppig dimensioniert.

  3. lino lino sagt:

    Auf ausländischen HPwird ein release im nNovemberund ein preis von 199€ genannt

    • Vincent Vincent sagt:

      Moin Lino,
      199€ war die Ansage von Wiko Frankreich auf dem Event. Gleichzeitig hat uns Wiko Germany aber bestätigt, dass der Preis in Deutschland aufgrund von höheren Steuern höher sein wird (jedoch <300€). Grüße!

  4. Günter Günter sagt:

    Könntet ihr euch auch mal erkundigen, ob dieses Gerät vielleich noch änderungen bezüglich des Akkus (ob eventuell ein größerer Akku verbaut wird) und ob man da vielleicht lieber 32 Gb Rom einbringen würde?
    Wäre nähmlich viel besser, aber an sonsten ist das Fever spitze!
    Lg Günter

  5. Braini Braini sagt:

    Hi,
    Bis wann ist denn mit dem Erscheinen zu rechnen?
    Auf der Website von Wiko ist nichts zu finden.
    Erst einen „HEISS“ machen und dann verstummen!!!

    • Vincent Vincent sagt:

      Das wusste man bei Wiko auf der IFA selber noch nicht.
      Wir schätzen, dass es noch in diesem Monat so weit sein wird. Aber das ist wie gesagt keine offizielle Information.

  6. lino lino sagt:

    Egal welche Hp man ansteuert der Preis hat sich wohl mit 199€ gefestigt… auch ein release im November

  7. Lino Lino sagt:

    Nein 🙁 leider nur auf italienischen Hp 🙁 jedoch endlich mal mit einem richtigen Bild des fever’s
    http://android.hdblog.it/2015/10/14/wiko-fever-ufficiale-in-italia-da-novembre/

  8. Günter Günter sagt:

    Es ist auf einer deutschen Website angekündigt für den 12.11.15 für 229 €

    https://www.cyberport.de/wiko-fever-4g-schwarz-champagner-dual-sim-android-smartphone-A425-05J_1435.html

  9. Lino Lino sagt:

    Spitze ich freu mich

  10. Lubinius Lubinius sagt:

    Bei Amazon.de wird es das nicht zu dem Preis geben. Ich habs heute morgen in Frankreich vorbestellt, hoffe mal es kommt bald.

  11. Gemini Gemini sagt:

    Hallo Wiko Fever Anhänger,
    habe mir am 10.11.2015 von der Amazon Frankreich Seite das Wiko Fever bestellt (199€). Heute 13.11.2015 kam die Mail das es zwischen dem 18 und 19 November geliefert werden soll. Das nur als info bezüglich der Verfügbarkeit und den Lieferzeiten.
    Falls mehr Informationen gewünscht sind, lasst es mich wissen.

    • Lubinius Lubinius sagt:

      Ja die Mail habe ich auch gestern bekommen. Ich hoffe, das Gerät entspricht meinen Erwartungen und weist keine Macken auf, denn die Rücksendung zu Amazon.fr ist recht teuer.

  12. lino lino sagt:

    Laut wiko wird es diese Woche noch ein paar neuigkeiten geben 🙂

  13. Gemini77 Gemini77 sagt:

    Hallo Wiko Fever Anhänger,

    habe gestern neue Post von Amazon.fr erhalten.
    Neuer Liefertermin statt 18/19. November ist jetzt 07.12 – 15.12.2015.
    Hoffe es wird noch was vor Weihnachten…

    Gruß
    Gemini

  14. moni moni sagt:

    Habe das Wiko Fever bei conrad bestellt. Gestern kam dann eine Mail das es in KW 49/2015 geliefert werden soll. Bin mal gespannt ob es wirklich kommt. Dann hätte ich nämlich ein tollen Geburtstagsgeschenk (3.12)

    • Lubinius Lubinius sagt:

      Das ist auch das Zeitfenster, das von Amazon.fr genannt wurde.

      Darf ich fragen was du bei Conrad bezahlst? Ich bezahle rund 205 € inkl. Versand bei Amazon.fr.

      • Moni Moni sagt:

        Ich zahl 239.95 Euro und dann hab ich noch ne Garantieverlängerung für 20 Euro gemacht. Keine Ahnung ob es was bringt. Naja immer noch billiger als bei meinen galaxy s2 mit 90 € immer noch billiger. Ich freue mich schon kanns kaum noch erwarten:)

      • Moni Moni sagt:

        Hast du es schon ich leider noch nicht.

        • Lubinius Lubinius sagt:

          Ich habe es seit letzter Woche Donnerstag. Tolles Gerät! Konnte noch keine Macken feststellen, läuft super flüssig, ist top verarbeitet und der Rahmen leuchtet auch schön :-).

          • Moni Moni sagt:

            Welche Ausführung hast du

          • Lubinius Lubinius sagt:

            @Moni

            Weiß – Champagner natürlich, sieht edel aus ;-).

            Der Audioklang an der Klinke ist übrigens auch super: sehr laut und dynamisch, endlich mal vernünftiger Klang mit dem Smartphone :-).

  15. Max Max sagt:

    Das Fever ist bereits seit Montag bei amazon.de lieferbar und auch im lokalen Handel kann man es bekommen, Expert hat es z.b. auch schon in den Läden.

    Halte mein Fever bereits ein paar Tage in den Händen und es ist ein Klasse Smartphone, vorallem Hammer Display!

  16. Max Max sagt:

    Der Rahmen leuchtet nur, wenn man den ordentlich beleuchtet vorher. Bei normaler Nutzung und dem Smartphone die meiste Zeit in der Tasche reicht die Aufladung nicht aus.
    Von der Sache her ist es wie die bekannten, fluoreszierenden Sticker, allerdings ist das Material am Smartphone schwarz und von daher kann es natürlich nicht soviel Leuchtkraft haben wie weißes Material. Die weiße Variante wird mit Sicherheit sehr viel heller leuchten, kann man ja auch in der Werbung von wiko sehen, die schwarzen Geräte leuchten nur ganz leicht, das Weiße ist ein Strahlemann. 😉

  17. Thomas Thomas sagt:

    Hallo Vincent, ist mit einem zeitnahen Update auf Android 6 zur rechnen?

  18. Gemini Gemini sagt:

    Hallo Wiko Fever Anhänger,

    habe mein Gerät nun seit einer Woche im Einsatz. Bin auch echt angetan von dem Fever, allerdings habe ich auch ein paar negative dinge festgestellt, die ich gerne mit euch teilen würde. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann für Abhilfe sorgen:
    – Das wichtigste vorab: die Ladezeit ist bei mir unheimlich lang. Wenn sich das Fever im Flugmodus befindet brauche ich keine 2 Stunden bis es voll geladen ist. Falls das Fever aber ganz normal „online“ ist, muss es mehrere Stunden am Stecker angeschlossen sein bis es voll geladen ist. Die Ladeleistung ist sicherlich nicht gering, habe zwei unterschiedliche Ladegeräte mit 1A bzw. 1,5 A output, also Ladeleistung verwendet.
    – Standard Wecker: hier vermisse ich die ansteigende Lautstärke
    – Wecker App: habe die eine oder andere installiert, allerdings klingelte das Fever nie zu der Zeit wie in der App eingestellt, sondern immer 5 oder 10 min später. Ob das ein Problem einer App oder des Fevers selbst ist?
    – Leuchtender Rand: davon habe ich nun wirklich nichts gemerkt (habe das Schwarz/Graue Fever)
    – Es gibt keine Menü Taste. Das bedeutet das alle installierte Apps auf den Startbildschirm landen. Habe mir als Abhilfe einen Ordner (Menü) erstellt und alle Apps die ich nicht auf 5 verschiedenen Startbildschirmen sehen wollte dorthin verschoben.
    – Standardmässig zu wenige Melodien vorhanden. Nicht das es mich stört, aber so einen richtig tollen Klingelton habe ich bisher unter der geringen Auswahl noch nicht gefunden.

    Soviel zum neuen Wiko Fever. Und falls mich jemand fragen möchte ob ich es weiter empfehlen würde? Klare Antwort: JA.

    Gruß
    Gemini

    • Lubinius Lubinius sagt:

      Dass mit den Wecker-Apps kann ich bestätigen, die Standard App funktioniert, andere Apps wecken 5-10 Minuten verspätet, kurios!

      Die Melodien-Auswahl des Medienspeichers sind sehr gering, gerade mal 5 Stück, hier wurde an der falschen Stelle gespart.

      Was für eine Menütaste? Du meinst sicher den App-Drawer, den gibt es bei Wiko nicht. Du kannst die Apps beliebig auf jedem Homescreen anordnen und auch die zentralen Apps unten frei belegen, finde ich wesentlich praktischer als App-Drawer, ist von iOS abgekupfert.

      Ich habe das weiße Fever und bei mir leuchtet der Rahmen deutlich, nicht zu hell, aber gut zu erkennen, so dass man das Handy im Dunkeln problemlos findet.

      Ach ja die Ladezeit! Das dauert endlos! Ich habe ein Schnellladegerät mit dem der Akku eigentlich in 2 Stunden voll sein müsste, stattdessen dauert es schon 4 Stunden bis auch nur 30% geladen sind.

      Sollte sich das Ladeproblem nicht bessern, geht das Gerät wieder zurück, auch der Wecker muss natürlich pünktlich funktionierten.

      • Vincent Vincent sagt:

        Probier doch mal das Standard-Ladegerät aus. Vielleicht liegt es ja grade an Deinem 3rd-Party Ladegerät. 😉

        • Lubinius Lubinius sagt:

          Du meinst mein Markenladegerät, das seit Monaten alle meine Geräte zuverlässig und schnell läd, mag das Wiko Fever nicht und braucht deswegen 10 Stunden um voll zu laden?

          Nun das ist mal eine originelle Erklärung! Vielleicht funktionierten deshalb die Weckerapps auch nicht [Ironie].

          Vielleicht sollte ich mir aber auch besser einfach ein zuverlässiges Smartphone kaufen? Zumal ein zuverlässiger Wecker und ein zügiges Laden im Alltag wichtig ist.

          • Vincent Vincent sagt:

            „Du meinst mein Markenladegerät, das seit Monaten alle meine Geräte zuverlässig und schnell läd, mag das Wiko Fever nicht und braucht deswegen 10 Stunden um voll zu laden?“
            Ja.

            „Vielleicht funktionieren deshalb auch die Weckerapps nicht.“
            Nein, mit dem Ladegerät hat das sicherlich nichts zu tun. Wohl aber mit im System eingebauten Beschränkungen – seien sie von Google oder Wiko.

            „Vielleicht sollte ich mir aber auch besser ein zuverlässiges Smartphone kaufen?“
            Ich hindere Dich nicht daran. 😉

        • Gemini Gemini sagt:

          Hallo Vincent,

          das ist es ja eben, ich habe das Ladegerät benutzt was von Wiko mitgeliefert wurde. Output 5V / 1A und wie gesagt, wenn das Fever „online“ ist dauert es eine Ewigkeit bis es voll geladen ist. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, dauert es unter 2 Stunden um den Akku wieder voll zu bekommen, das ist aber nicht Sinn und Zweck. Oder ich lade es immer Nachts. Mit dem anderen Ladegerät (Output 5,2V / 2A) gehts leider auch nicht schneller. Hat Wiko hier ein Feature eingebaut, wo nur eine bestimmte Ladung auf den Akku wirkt um den Akku vor was auch immer zu schützen?
          Werde mal versuchen wie es mit der Ladezeit aussieht wenn ich das Wiko nur in den Flugmodus versetze, viellecht hilft das auch.

          Gruß
          Gemini

          • Vincent Vincent sagt:

            Hey Gemini,
            Ich habe das Fever noch nicht erhalten (Testsample sollte nächste Woche kommen), kann demzufolge leider auch nichts zum Problem sagen.

            Sollte es aber wirklich so sein (nicht nur bei Dir, sondern bei allen Geräten), vermute ich einen Software-Fehler, den man mittels Update recht leicht beheben könnte.

            Gruß,
            Vincent

  19. Gemini Gemini sagt:

    Btw. Gibt es eine „offizielle“ Wiko Adresse wo man seine „bugs“ berichten kann?

    Gruß
    Gemini

  20. Gemini Gemini sagt:

    Hallo Fever Gemeinde,

    falls es jemanden interessieren sollte, ich habe bezüglich meiner Erfahrung den Wiko Support kantaktiert (contact@wikomobile.com) und zumindest 2 Punkte als einen Fehler berichtet:
    – Sehr lange Ladezeit, wie oben beschrieben
    – Verzögertes Weckverhalten wenn andere Wecker Apps (aus dem google play store) zum Einsatz kommen.

    Gruß
    Gemini

    • Michael Michael sagt:

      @Gemini: Hast Du eine Reaktion von Wiko zu Deinen Fehlerberichten bekommen?

      • Gemini Gemini sagt:

        Hallo Michael,
        ja eine Antwort bekam ich, hier der Text dazu:
        „1. Bei ausgeschaltetem Display beträgt die Ladezeit ca. 3 Stunden. Wenn Ihr Gerät angeschaltet ist bzw. in Benutzung, wird die Ladezeit dadurch verlängert.

        2. Haben Sie bereits den normalen Wecker am Fever ausgetestet, ob dieser Sie pünklich zu der eingestellten Zeit wecken würde? Sie nutzen diverse Wecker Apps für Ihr Fever, wenn diese nicht ordnungsgemäss funktionieren, müssen Sie hierzu den Anbieter der jeweiligen App kontaktieren.“

        Tja, die Antwort(en) war(en) nicht gerade das was ich erwartet hatte, nur stellt sich die Frage: wie geht es weiter?
        Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Kann ich mit der etwas längeren Ladezeit leben: ja, ich kann. Vielleicht wird sich das auch ändern, je mehr Kunden sich darüber beschweren. Kann ich auf zusätzliche Wecker Apps verzichten: ja, kann ich auch. Werde diesbezüglich den Entwickler meiner Weckerapp anschreiben, vielleicht sorgt er für Abhilfe.

        Soweit von mir.
        Gruß
        Gemini

        • Lubinius Lubinius sagt:

          Ich finde die Antworten von Wiko ziemlich dreist.

          Ich hab gestern mal gemessen: die Komplettaufladung des Fever (von 1% auf 100%) hat 5 Stunden gedauert. Das Gerät war dabei eingeschaltet, wurde aber nicht genutzt, WLAN war an. Mit einem Marken-Schnellladegerät wohlgemerkt! Max. 3 Stunden hätten es bei dem Akku dauern dürfen.

          Und was kann bitte der Hersteller von Weckerapps dazu, dass Wiko Schrott produziert? Meine Weckerapps funktionieren auf jedem Gerät korrekt, nur auf dem Fever nicht.

          Der Klang der Lautsprecher ist auch ziemlich mies.

          Kameras bescheiden.

          Gerät wird heute noch verpackt und geht zurück nach Frankreich.

          Wiko ist für mich gestorben.

  21. Gemini Gemini sagt:

    Eine letze Frage für heute dann höre ich wirklich auf:
    – Wie kann man die Rufnummer für die SIM Karte im Slot 1 und Slot 2 angeben?

    Beispiel:
    Einstellungen -> SIM-Karten -> SIM-Steckplatz 1/2
    Wenn man hier auf irgend einen SIM-Steckplatz drückt, kann ich die Farbe der Karte ändern, was mir total unwichtig ist, aber bei Nummer steht einfach nur „Unbekannt“ und diesen Status würde ich gerne ändern?

    Gruß
    Gemini

  22. flo flo sagt:

    hallo. habs auch gekauft und die ladezeit ist einfach nur eine frechheit, sowas hab ich echt noch nie erlebt. eventuell ists eine art schutzmaßname um grottenschlechte qualität zu verbauen. mein highway star kann ich leider nicht mehr verwenden da es nur mehr max. 3 stunden durchhält, nur wenige monate nach kauf. außerdem finde ich das fever extrem langsam, der wiko launcher ruckelt sogar. das highway star legt in antutu gut 43000 punkte hin und ist damit über snapdragon 801 niveau, das fever hält bei weniger als 30000 und ist somit langsamer als das alte, erste highway. pluspunkt und kaufgrund waren für mich dualsim und endlich ein extra sd slot. gg, flo

  23. Lubinius Lubinius sagt:

    Ich werde mein Fever wohl auch wieder zurückschicken, auch wenn das Gehäuse, die Verarbeitung und das Display echt top sind.

    Aber diese untauglich lange Ladezeit und die Probleme mit Weckerapps und die fehlende Möglichkeit der Einstellung der Töne für unterschiedliche Anwendungen sind für mich nicht akzeptabel.

    Auch der Prozessor ist enttäuschend, er ist deutlich langsamer als ein Snapdragon 615 und was soll die geringe Taktung auf 1,3 GHz? Die CPU läuft bei anderen auf 1,5 und Wiko drosselt das lahme Ding zusätzlich!

    Ne ne, das Teil geht zurück und ich warte was es in der Preisklasse nächstes Jahr mit Android 6 gibt.

    PS: Die Wiko UI ruckelt bei mir nicht und alles läuft smooth.

  24. boronias boronias sagt:

    Lange Ladezeit (mit orginal Netzteil) kann ich bestätigen.

    Andere Klingeltöne kann man in den Ordner reinkopieren wo die Standard Dinger drin sind. Dann gehts 🙂

  25. Julia Julia sagt:

    Ich habe gerade das Wiko Fever da. Bin mir, aber ubsicher, ob ich behalten soll. Hat eines der Wiko Geräte eine bessere Kamera für Schnappschüsse? Das Highway ist inzwischen recht günstig. Aber keine Ahnung ob ich noch etwas „besseres“ erwarten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.